Astronaut Maurer kehrt zur Erde zurück

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer hat sich auf den Weg zurück zur Erde gemacht.

Gegen 7 Uhr 20 wurde die Crew Dragon mit dem Saarländer und drei Nasa-Kollegen an Bord von der ISS abgekoppelt.  Sie soll knapp 24 Stunden später im Wasser vor der US-Küste landen.

Bei einer offiziellen Abschieds-Zeremonie an Bord der ISS sagte der 52jährige, es sei das Ende einer sechsmonatigen Mission, aber der Weltraum-Traum lebe weiter.

Am späten Freitagabend wird Maurer, wenn alles nach Plan läuft, zurück in Deutschland erwartet. Er soll am militärischen Teil des Flughafens Köln/Bonn landen.

Maurer war am 11. November 2021 mit seinen drei Crew-Kollegen – den US-Astronauten Kayla Barron, Raja Chari und Thomas Marshburn – zum Außenposten der Menschheit gereist. Der Esa-Astronaut ist der zwölfte Deutsche im Weltall.

Quelle: dpa/Esa

 

 

Radio online hören mit radio.de