LIVE
HYMN FOR THE WEEKEND - Coldplay

La Palma: Lavaströme fließen ins Meer

Eine gute Woche nach dem Vulkanausbruch auf der spanischen Kanareninsel La Palma ergießen sich die um die 1000 Grad heißen Lavaströme nun in das Meer.

Auf Fotos des Spanischen Instituts für Meereskunde ist zu sehen, wie sich die orangen glühende Masse wasserfallartig über Klippen in den schwarzen Atlantik ergießt und dabei Rauch und Dampfschwaden aufsteigen.

Befürchtet wurde, dass sich bei dem Kontakt der Lava mit dem salzigen Meerwasser giftige, mit Salzsäure versetzte Gase bilden könnten.

Die zu Spanien gehörende Vulkaninsel La Palma war gestern zum Katastrophengebiet erklärt worden.

Zugleich stellte die spanische Regierung mehr als 10 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen auf der Kanareninsel bereit, wie ein regionaler TV-Sender berichtet.

Damit sollen unter anderem Unterkünfte für diejenigen Bewohner finanziert werden, die ihre Häuser verloren haben oder wochenlang nicht in ihre Wohnungen zurückkehren können.

Quelle: dpa