Landesregierung ruft höchste Corona-Alarmstufe aus

Der Südwesten hat bei den Corona-Infektionen die kritische Phase erreicht und schaltet auf Alarmstufe Rot. Um das Virus einzudämmen, stehen nun weitere Einschränkungen bevor.

Wegen des starken Anstiegs der Corona-Infektionszahlen in Baden-Württemberg ruft die Landesregierung die höchste Alarmstufe aus. Weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sollen ab Montag an gelten, das kündigte Ministerpräsident Kretschmann nach einer außerordentlichen Kabinettssitzung an.

Dazu zählen etwa eine verschärfte Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und weitere Kontaktbeschränkungen.

Kretschmann hatte die Ausrufung der dritten und höchsten Stufe bereits in Aussicht gestellt. Klar ist zudem bereits, dass ab Montag die Maskenpflicht an weiterführenden Schulen auch im Unterricht gilt.

 

Quelle: dpa