LIVE
THE BEST IS YET TO COME - Ray Dalton

Festnahmen nach Mai-Demos

Bei den Mai-Demos in Berlin und anderen Städten ist es teils zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen.

In Berlin-Kreuzberg bewarfen linksextreme Gruppen die Beamten mit Flaschen und griffen sie mit Fahnenstangen an. Die Polizei setzte daraufhin Pfefferspray ein. Rund 40 Demonstrationsteilnehmer wurden festgenommen. Etwa 8.000 nahmen an dem nicht angemeldeten Protestzug teil. Innensenator Andreas Geisel sagte am Abend, das Konzept der Deeskalation sei aufgegangen. Er verteidigte die Entscheidung, die Demonstration trotz der verweigerten Anmeldung zu tolerieren.

Radio online hören mit radio.de