LIVE
PLAY WITH FIRE - Nico Santos

Krankenhaus-Clown tötet Freundin: Ihre Kinder müssen zuschauen!

Ein Mann aus Belgien, der in einem Krankenhaus als Kinder-Clown beschäftigt war, wird verdächtigt seine Ex-Freundin vor den Augen ihre Kinder umgebracht zu haben.

Krankenhaus-Clown tötet Ex-Freundin

Sein Beruf war es kleine Kinder im Krankenhaus aufzuheitern. Regelmäßig schlüpfte der Verdächtige in die Rolle des Clown Tobi. Doch als es in seinem „wahren Leben“ zur Trennung mit seiner Lebensgefährtin kam, rastete der 31-Jährige völlig aus.

Die Polizei in Belgien entdeckte auf einem Dachboden drei gefesselte Kinder (12, 15, 17). Der 31-Jährige wird verdächtigt ihre Mutter auf grausame Weise umgebracht zu haben. Außerdem soll er die drei gezwungen haben, bei der abscheulichen Tat zuzuschauen. Hilfe soll der Mann von seinem Manager und Freund bekommen haben.

 

Täter alarmieren selbst die Polizei

Die Leiche der Mutter verfrachtete das Duo in die Garage. Anschließend alarmierten sie selbst die Polizei. Danach flüchteten beide in unterschiedliche Richtungen. Der "Clown" rettete sich auf ein Dach eines 13-stöckigen Wohnhauses und soll mit einer Pistole mehrmals in die Luft geschossen haben. Als die Beamten eintrafen, drohte er sich in die Tiefe zu stürzten. Das konnten die Ermittler jedoch verhindern und nahmen ihn fest. Sein 38-jähriger Kumpane konnte kurze Zeit später geschnappt werden.

Die drei Kinder blieben unverletzt. Laut Aussage des Vaters sollen sie aber völlig traumatisiert sein und konnten noch keine Angaben zu der Tat machen.

 

Quelle: Bild

Weitere Themen

Mehr von RPR1.