Glatte Straßen in Rheinland-Pfalz

Nachdem die Schneewalze gestern ganz Rheinland-Pfalz weiß gezaubert hat, ist heute in mehreren Regionen mit Straßenglätte zu rechnen.

Amtliche Warnung

Der Deutsche Wetterdienst warnt in ganz Rheinland-Pfalz vor glatten Straßen. Schuld daran, ist die überfrierende Nässe sowie ein geringfügiger Schneefall mit Temperaturen zwischen 0 °C und -2 °C.

Zudem kann es in Baden-Württemberg, Hessen sowie Nordrhein-Westfalen glatt werden.

 Diese Regionen sind betroffen: Zur Live-Karte! 

 

Glatte Straßen fordern mehrere Unfälle

Bereits gestern kam es in mehreren Regionen durch Glatteis zu Unfällen. Eine Fahranfängerin verlor in Wildberg bei Karlsruhe die Kontrolle über ihr Auto. Durch eine Vollbremsung versuchte sie das Fahrzeug wieder in die Spur zu bringen. Jedoch schleuderte sie nach rechts in das dortige Geländer, welches von ihrem Pkw durchbrochen wurde.

Das Auto rutschte bis zur Fahrertüre über die Stützmauer und wurde schließlich durch ein Stahlseil aufgehalten. Die Frau wurde schwer verletzt, und musste stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 2000,- Euro. Am Geländer wird der Schaden auf 7000,- Euro geschätzt.

Brückenunfall.jpg
Brückenunfall.jpg, by Polizei
Polizei

 

Auch bei Rockenhausen krachte es. Ein 21-Jähriger kam auf schneebedeckter Straße ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Wagen eines 54-Jährigen frontal zusammen.

 

Unfall_Rockenhause.jpg
Unfall_Rockenhause.jpg, by Polizei
Polizeidirektion Kaiserslautern 

Quelle: Polizei / Deutscher Wetterdienst / dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: