Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Unbekannte schießen mit Schusswaffe auf Pferde

Am Dienstag wurde der Polizeiinspektion Andernach gegen 20 Uhr mitgeteilt, dass zwei Pferde auf einer Weide...

Pferd St 480

Bild: Shutterstock.com

 

Polizei sucht Zeugen

Unbekannte schießen mit Schusswaffe

auf Pferde

Am Dienstag wurde der Polizeiinspektion Andernach gegen 20 Uhr mitgeteilt, dass zwei Pferde auf einer Weide am Ortsrand von Kaltenengers mittels einer Schusswaffe verletzt worden seien. Die Polizei sucht nun Zeugen.


Die Beamten stellten vor Ort fest, dass die beiden Pferde mehrere Schussverletzungen erlitten hatten. Bei den meisten Verletzungen handelt es sich um Streifschüsse. Unbekannte hatten vermutlich mittels Luftgewehr Geschosse auf die Tiere abgegeben. Bei einem der Pferde bleibt ein Geschoss ("Diabolo") zwischen den Augen des Tieres stecken. Das rechte Auge des Tieres ist zudem eitrig und geschwollen. Das zweite Pferd erleidet einen Steckschuss im Schädel. Die Weide befindet sich in örtlicher Nähe zu der Straße "Am Schinkebirnbaum".

Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 02632- 9210 bei der Polizeiinspektion Andernach zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Koblenz

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: