Schokolade ködert gesuchten Straftäter

Eine 35- jährige Autofahrerin aus Aachen ertappte am Rehmplatz einen Unbekannten in ihrem geparkten Fahrzeug, als er auf dem Rücksitz saß und gerade einen Schokoriegel aß!

Christian Mueller Shutterstock
Christian Mueller Shutterstock, by rpr1admin

Bild: Christian Mueller/Shutterstock

Hunger wird Kriminellem zum Verhängnis

Schokolade ködert gesuchten Straftäter

Eine 35- jährige Autofahrerin aus Aachen ertappte am Rehmplatz einen Unbekannten in ihrem geparkten Fahrzeug.

Der 30 -jährige Mann saß auf der Rücksitzbank und aß einen Schokoladenriegel. Bei seiner Entdeckung floh er aus dem Auto und lief in Richtung Ottostraße davon. Zwei Zeugen nahmen die Verfolgung auf, stellten ihn und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Sein Motiv laut eigenen Angaben: Er habe Hunger gehabt.

Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass er bereits polizeilich bekannt ist und zwei Haftbefehle, u.a. wegen Diebstahls, gegen ihn bestehen. Er wurde festgenommen und dem Haftrichter übergeben.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: