RPR Hilft
Gesamtsumme: 138.434
Dieter (+Ehefrau Karin) Bhler 50 €
Melanie Seibert 25 €
Luisa, 11 Jahre Ulrich 50 €
Finn Gembries 15 €
Michelle Jung 20 €
Michael Krug 60 €
Lena Völcker 50 €
Melanie (+Familie) Jonas 135 €
Susanne und Helbert Erech 50 €
Inge Weber 50 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Schlägerei wegen einer Tüte Chips

Worms. Wegen einer Tüte Kartoffelchips kam es am gestrigen Montag in einem Supermarkt zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Kwangmoozaa
Kwangmoozaa, by rpr1admin

Bild: Kwangmoozaa/Shutterstock

Kunde randaliert im Supermarkt

Schlägerei wegen einer Tüte Chips

Worms. Wegen einer Tüte Kartoffelchips kam es am gestrigen Montag in einem Supermarkt zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Polizeieinsatz im Supermarkt

Ein 26-jähriger Wormser legte am Montag gegen 17.20 Uhr in stark betrunkenem Zustand eine angebrochene Tüte Kartoffelchips auf das Kassenband in einem Supermarkt, weswegen ihn der Kassierer ansprach. Daraufhin wurde der junge Mann sofort aggressiv und pöbelte herum, so dass der Angestellte ihm ein Hausverbot für den Supermarkt aussprach. Beim Hinausgehen schlug der Wüterich dem 32-jährigen Geschädigten aus Hessen mit der Faust gegen den Kopf, so dass dieser eine leichte Verletzung davontrug

Die herbeigerufene Polizei stellte mit einem Alkotest fest, dass er einen Atemalkoholgehalt von 2,53 Promille hatte. Nach Personalienfeststellung und Platzverweis zog er zu Fuß seines Weges, eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde erfasst.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: