RPR Hilft
Gesamtsumme: 16.332
Inge Hammes 30 €
Nadine Fey 20 €
Thomas Korneli 70 €
Rosé-Marie Reuter 20 €
Petra Kuth 10 €
Silvia Gerstmann 20 €
Wilfred Kanschat 20 €
Alain Backes 20 €
Alexandra Sürsicht 20 €
Herbert Scharrenbach 30 €
Spende jetzt!

Nach Casino verprügelt und ausgeraubt

In Neustadt verließ ein 41-Jähriger das Casino mit einem riesen Gewinn. Wenig später wurde er zusammengeschlagen und bekam seine Jacke entrissen.

Shutterstockcontent
Shutterstockcontent, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

 

Rheinland-Pfalz: Neustadt

Nach Casino verprügelt und ausgeraubt

In Neustadt verließ ein 41-Jähriger das Casino mit einem riesen Gewinn. Wenig später wurde er zusammengeschlagen und bekam seine Jacke entrissen.

Mann wurde nach Casino-Besuch ausgeraubt

In Neustadt wurde ein Mann am Dienstag (15.03.2016) in der Osterwald-Wiersich Straße ausgeraubt. Der Mann verließ kurze Zeit vorher eine Spielbank, in der  er 9.000 Euro gewonnen hatte. Zwei unbekannte Männer schlugen auf ihn ein und klauten ihm die Jacke. In dieser Jacke befand sich auch sein Gewinn. Die Angreifer konnten fliehen, bisher fehlt jeder Spur der Täter.

Die Beschreibung

Das Opfer kann sich nur noch daran erinnern, dass einer der Täter eine braune Wollmütze mit zwei weißen Streifen trug.

Wer Informationen zu den Tätern geben kann, sollen sich unter 6321/854-0 oder per E-Mail kineustadt@polizei.rlp.de mit der Kriminalinspektion Neustadt in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pfalz Express

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: