RPR Hilft
Gesamtsumme: 138.309
Luisa, 11 Jahre Ulrich 50 €
Finn Gembries 15 €
Michelle Jung 20 €
Michael Krug 60 €
Lena Völcker 50 €
Melanie (+Familie) Jonas 135 €
Susanne und Helbert Erech 50 €
Inge Weber 50 €
Reiner Doniat 35 €
Martina Og 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Gefährliche Unkrautvernichtung

Stockstadt. Als er mit einer Gasflamme Unkraut auf seinem Grundstück vernichten wollte, steckte ein 45-Jähriger fast das Haus seines Nachbarn in Brand.

Gabor Tinz
Gabor Tinz, by rpr1admin

Bild: Gabor Tinz/Shutterstock

 

Beinahe Nachbarhaus in Brand gesetzt

Gefährliche Unkrautvernichtung

Stockstadt. Als er mit einer Gasflamme Unkraut auf seinem Grundstück vernichten wollte, steckte ein 45-Jähriger fast das Haus seines Nachbarn in Brand.

Teures Versehen

Mit einem Abflammgerät wollte ein Mann aus Stockstadt in Südhessen Unkraut auf seinem Grundstück entfernen. Vermutlich aus Versehen entzündete er dabei eine Zypressenhecke seines Nachbarn.

Die Flammen griffen auch auf eine, sich in der Nähe befindende, Gartenhütte über. Aufgrund der entstandenen Hitze barsten zudem mehrere Fenster am Wohnhaus des Nachbarn.

Durch schnelles Handeln der Feuerwehr  konnte verhindert werden, dass die Flammen auch noch das Nachbarhaus in Brand setzten. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich laut dpa ersten Schätzungen zufolge auf rund 20.000 Euro.                  

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: