Salzsäure in Griesheim ausgetreten

Im Frankfurter Industriepark Griesheim hat es heute Morgen einen Chemieunfall gegeben.

Invalid Scald ID.

 

Salzsäure ausgetreten

Chemieunfall in Frankfurt

Im Frankfurter Industriepark Griesheim hat es heute Morgen einen Chemieunfall gegeben. 

Wegen eines undichten Behälters tritt Salzsäure aus – die ist stark ätzend. Über dem Stadtteil Griesheim ist bei dem Chemieunfall heute früh eine große Rauchwolke aufgestiegen.Die Einsatzkräfte sind mit Lautsprecher-Wagen unterwegs: Sie fordern die Anwohner auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Wer sich eigentlich gerade auf den Weg zur Arbeit machen wollte, sollte erst einmal besser drinnen bleiben. Entstanden ist die Salzsäure-Wolke durch ein Leck in einem Behälter. Die Feuerwehr ist dabei, das Leck abzudichten.

+++Update+++

Ein Anwohner wurde verletzt. Er erlitt Atemwegsreizungen.

Mittlerweile wurden Messungen durchgeführt, aktuell besteht keine Gesundheitsgefahr.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte steht noch nicht fest.

Feuerwehrfrankfurt Twitter480
Feuerwehrfrankfurt Twitter480, by rpr1admin

Bild: Feuerwehr Frankfurt/Twitter

Weitere Informationen folgen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: