Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Riesige Netzpython auf Rastplatz entdeckt

Gruseliger Fund auf der B29 in Waldhausen: Ein Mann entdeckte dort gestern Abend eine riesengroße Würgeschlange!

Gundam Ai

Bild: GUNDAM_Ai/Shutterstock

 

Waldhausen: Schock-Fund an der B29

Riesige Netzpython auf Rastplatz entdeckt

 

Gruseliger Fund auf der B29 in Waldhausen: Ein Mann entdeckte dort gestern Abend eine riesengroße Würgeschlange!

Woher kam die Schlange?

Am frühen Donnerstagabend machte ein Autofahrer auf der B29 im baden-württembergischen Waldhausen eine schockierende Entdeckung. Auf einem Rastplatz sah er plötzlich eine vier Meter lange Würgeschlange vor sich liegen!

Sofort verständigte er die Polizei.


Zusammen mit einer Tierärztin rückten die Beamten auf der Raststätte an und konnten glücklicherweise schnell Entwarnung geben. Nachdem sich die Ärztin dem Tier genährt hatte, stellte sie fest, dass die Schlange nicht etwa in eine Kältestarre verfallen, sondern tot war.

Bis lang ist noch nicht klar, wie die Schlange auf den Rastplatz gelangt ist und wo sie gestorben ist.

Quelle: Bild

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: