RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Riesige Netzpython auf Rastplatz entdeckt

Gruseliger Fund auf der B29 in Waldhausen: Ein Mann entdeckte dort gestern Abend eine riesengroße Würgeschlange!

Gundam Ai
Gundam Ai, by rpr1admin

Bild: GUNDAM_Ai/Shutterstock

 

Waldhausen: Schock-Fund an der B29

Riesige Netzpython auf Rastplatz entdeckt

 

Gruseliger Fund auf der B29 in Waldhausen: Ein Mann entdeckte dort gestern Abend eine riesengroße Würgeschlange!

Woher kam die Schlange?

Am frühen Donnerstagabend machte ein Autofahrer auf der B29 im baden-württembergischen Waldhausen eine schockierende Entdeckung. Auf einem Rastplatz sah er plötzlich eine vier Meter lange Würgeschlange vor sich liegen!

Sofort verständigte er die Polizei.


Zusammen mit einer Tierärztin rückten die Beamten auf der Raststätte an und konnten glücklicherweise schnell Entwarnung geben. Nachdem sich die Ärztin dem Tier genährt hatte, stellte sie fest, dass die Schlange nicht etwa in eine Kältestarre verfallen, sondern tot war.

Bis lang ist noch nicht klar, wie die Schlange auf den Rastplatz gelangt ist und wo sie gestorben ist.

Quelle: Bild

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: