Polizei findet Auto in Mosel

Nach mehrtägiger Suche haben Rettungstaucher am Freitag ein in der Mosel versunkenes Auto entdeckt...

Polizei 480x 4

Bild: Shutterstock.com

 

Leiche am Steuer

Polizei findet Auto in Mosel

Nach mehrtägiger Suche haben Rettungstaucher am Freitag ein in der Mosel versunkenes Auto entdeckt. Am Steuer des Fahrzeugs fanden die Taucher von der Feuerwehr die Leiche des mutmaßlichen Fahrers.

«Die Bergungsarbeiten dauern noch an – und gestalten sich schwierig. Auch wegen des Leichnams gehen wir sehr vorsichtig vor», sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei.

«Über die Identität oder das Geschlecht des Fahrers können wir noch nichts sagen», sagte er weiter. Ein Schiff mit einem Kran sei vor Ort. Während der Bergungsarbeiten wurde die Mosel im Bereich der Unfallstelle für die Schifffahrt gesperrt.

Am Dienstag hatte ein Zeuge beobachtet, wie das Auto auf Höhe des Moselortes Ernst untergegangen und spurlos verschwunden war. Seitdem suchte die Polizei mit einem Sonargerät nach dem Fahrzeug. Dabei stießen die Rettungskräfte auf ein weiteres Auto, das bereits am Mittwoch geborgen wurde.

Quelle: dpa / lrs

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: