RPR Hilft
Gesamtsumme: 87.664
Gunnar Jahn 20 €
Torsten Meis 10 €
Edgar Berg 40 €
Edda Eckfelder 50 €
Christiana Herberg 50 €
Nicole Obertopp 30 €
Frank Klein 20 €
Alwin Bender 20 €
Ursula Zimmermann 50 €
Michaela Krug 50 €
Spende jetzt!

Ohr abgebissen!

Ein 6-jähriges Mädchen aus dem Westerwald wurde vom Schäferhund der Oma angegriffen und schwer verletzt. Alle Infos und Updates gibt's hier!

Hund Shutterstock 480x
Hund Shutterstock 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

Ohr abgebissen: 6 Jährige schwer verletzt

In Mammelzen im Westerwald hat ein Hund ein 6 Jahre altes Mädchen angefallen und ihm ein Ohr abgebissen. Es soll sich zum den Schäferhund der Oma des Mädchens handeln. Eine Nachbarin erhebt nun schwere Vorwürfe gegenüber des Ordnungsamtes: dabei geht es unter anderem um den Vorwurf der nicht artgerechnet Haltung.

Der Angrfiff soll sich in den heimischen vier Wänden ereignet haben. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Koblenz geflogen. Über den Zustand des Mädchens und den Aufenhaltsort des Hundes ist zur Stunde noch nichts bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Nachbarin Nr.1:

[media:/media;files/mp3/3/114033.mp3;width=169,height=27,player=1,image=normal]

Nachbarin Nr.2:

[media:/media;files/mp3/3/114053.mp3;width=169,height=27,player=1,image=normal]

RPR1. LIVE-Reporter Dirk Köster:
Wie äußert sich das Ordnungsamt?

[media:/media;files/mp3/9/114039.mp3;width=169,height=27,player=1,image=normal]

 

+++ Ist Dein Hund gefährlich? +++

Diese Hunderassen gelten in Rheinland-Pfalz als gefährlich. Klick Dich rein!

Hunde
Hunde, by rpr1admin

+++ Wie verhalte ich mich richtig wenn ein fremder Hund auf mich zukommt? +++

Lest hier, wie Ihr euch im Fall der Fälle am besten verhalten solltet.

  • NICHT RENNEN: Auf gar keinen Fall schnell auf den Hund zulaufen! Der Hund nimmt dies als Bedrohung und aggressives Verhalten wahr. BESSER: Langsam andeuten, dass Ihr seitlich an dem Tier vorbei wollt.
  • NICHT STARREN: Starrt den Hund nicht direkt an, da dieser das als Konfrontation sieht und dadurch Stress bei ihm ausgelöst wird.
  • KEINE PANIK: Auf keinen Fall panisch werden! Nicht schreien oder weglaufen. Sonst sieht Euch der Hund als Jagdobjekt.
  • RUHIG BLEIBEN: Versucht ruhig zu atmen und Euch auf etwas Anderes zu konzentrieren. In den Himmel oder auf den Boden schauen hilft oftmals.
  • BESTIMMEND BLEIBEN: Wenn der Hund auf Euch zukommt, sprecht mit ruhiger, aber dennoch bestimmender und fester Stimme. Streckt ihm außerdem die geschlossene Faust hin.

benötigt Dein Hund einen maulkorb? 

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: