Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Nach Tötungsdelikt: Polizei fahndet nach diesem Mann

Nachdem am Montagabend eine 24-jährige Frau und ihr sechsjähriger Sohn tot in einer Wohnung in Detmold (NRW) aufgefunden wurden, sucht die Polizei nun fieberhaft nach dem potentiellen Täter.

Opfer wurden erstochen

Am Montagabend wurden in einem Mehrfamilienhaus im nordrhein-westfälischen Detmold die Leichen einer 24-Jährigen sowie eines sechsjährigen Jungen gefunden. Die Polizei geht nach aktuellen Ermittlungen von einem Tötungsdelikt aus.

Wie die Polizei mitteilte, begann gestern die Obduktion der beiden Leichen. Es wurde festgestellt, dass Stich- bzw. Schnittverletzungen zum Tod geführt haben. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe: Sie sucht mittels Öffentlichkeitsfahndung nach dem 53-jährigen Tatverdächtigen.

 

Suche nach verdächtigem Nachbar

Die Opfer lebten laut Polizei in einer Wohnung in der Detmolder Innenstadt. Der Tatverdächtige soll ebenfalls in dem Mehrfamilienhaus gewohnt haben. Sie kannten sich.

Das Motiv der Tat ist offen. Die Ermittlungen der Mordkommission gehen momentan in alle Richtungen.

 

Wer kann Hinweise geben?

Die Fahndung nach dem flüchtigen Tatverdächtigen Thomas Tünnermann läuft derzeit auf Hochtouren. Zur Personenbeschreibung:

  • Thomas Tünnermann
  • 172 cm groß
  • Brillenträger
  • kräftige Statur

 

Fahndung_CONTENT_Polizei.jpg
Bild: Polizei

 

Zurzeit liegen keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Tatverdächtigen vor. Personen, die ihn kennen, Kontakt zu ihm haben oder Hinweise zum jetzigen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte an die Mordkommission "Immelmann" bei der Polizei in Detmold unter Telefon 05231-609-0 oder bei der Polizei in Bielefeld unter 0521- 545-0 oder an jede andere Polizeidienststelle unter 110.

 

Quelle: Polizei