LKW droht ins Hafenbecken zu stürzen

Die Feuerwehr befindet sich gerade auf einem Großeinsatz in Koblenz. Ein LKW droht in das Hafenbecken zu stürzen.

Invalid Scald ID.

Großeinsatz in Koblenz

LKW droht ins Hafenbecken zu stürzen

 

Die Feuerwehr befindet sich gerade auf einem Großeinsatz in Koblenz. Ein mit 20 Tonnen Aluminiumin beladener LKW droht in das Hafenbecken zu stürzen.

Im Wallersheimer Rheinhafen ist zurzeit ein Großeinsatz der Feuerwehr in Gange. Es droht ein mit 20 Tonnen Aluminium beladener LKW in das Hafenbecken zu stürzen.

Die Feuerwehr hat bereits umfangreiche Sicherungs- und Umweltschutzmaßnahmen eingeleitet.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein mit ca. 20 Tonnen Aluminium beladener LKW in Bewegung und durchbrach die Rückhaltungen zum Hafenbecken. Dort hängt das Fahrzeug teilweise über die Kaimauer hinaus über dem Hafenbecken . Der Diesel-Treibstofftank wurde hierbei beschädigt und ist Leck geschlagen. Die Feuerwehr Koblenz ist dabei den restlichen Treibstoff abzupumpen und hat auf der Wasseroberfläche des Hafens unterhalb des Unfallfahrzeugs mit einem Mehrzweckboot Schlängelleitungen ausgebracht um den auslaufenden Kraftstoff einzudämmen. Ein privates Kranunternehmen  ist bereits mit der Bergung des Unfallfahrzeuges beauftragt und bereitet dies zur Zeit vor. Die Feuerwehr stellt momentan den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und verhindert eine weitere Ausbreitung von Betriebsmitteln.

Lkw Rpr1480
Lkw Rpr1480, by rpr1admin

Quelle: Feuerwehr Koblenz

Livereporter Dirk Köster ist vor Ort:

[media:/media;files/mp3/1/148201.mp3;width=169,height=27,player=1,image=normal]

Weitere Informationen folgen. Im Live-Programm gibt es alle aktuellen Updates.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: