Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Kögida gibt Protestzug auf

Das Bündnis „Köln stellt sich quer“ hat am Abend den islam-kritischen "Kögida"-Zug durch die Stadt verhindert.

Das Bündnis „Köln stellt sich quer“ hat am Abend den islam-kritischen "Kögida"-Zug durch die Stadt verhindert.  Mehrere Tausend Menschen waren zusammengekommen um gegen den Kölner Pegida-Ableger mobil zu machen.

Die Gegendemonstranten waren damit deutlich in der Überzahl, sodass die Kögida-Anhänger ihren Protestzug schließlich aufgaben. Unter den Gegendemonstranten brach Jubel aus. Es war ihr ausdrückliches Ziel gewesen, den Marsch durch Köln zu verhindern. Dem Kögida-Aufruf waren nur einige Hundert Anhänger gefolgt.

Als Zeichen gegen Islam- und Ausländerfeindlichkeit hatten viele große Kölner Gebäude die Beleuchtung abgeschaltet, darunter auch der Dom.

#NoPegida: alle Bilder der Gegendemonstration aus Köln

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: