Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

22-Jähriger landet mit Golf in Güllegrube

Glück im Unglück hatte ein 22-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall zwischen Emskirchen und Markt Erlbach.

"Wassertiefe" nur rund 40 cm

Der junge Mann kam mit seinem VW Golf auf Höhe der Ortschaft Kemmathen nach links von der Fahrbahn ab, rutschte querstehend rund 50 Meter über eine Wiese und prallte schließlich mit der Fahrzeugseite gegen den Betonsockel einer Güllegrube.

Hier wurde der Pkw durch die Bewegungsenergie ausgehoben und stürzte mit dem Dach voran in die rund drei Meter tiefe Grube. Zum großen Glück des Bruchpiloten hatte der Eigentümer diese wenige Tage zuvor größtenteils geleert, so dass die "Wassertiefe" nur rund 40 cm betrug. Hierdurch konnte sich der 22-Jährige selbständig aus dem Wrack befreien.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Autofahrer mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Als Unfallursache ist aufgrund der Spurenlage überhöhte Geschwindigkeit nicht auszuschließen. Die Schadenshöhe wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

 

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: