60-Jährige tot in Bach aufgefunden

Über Deutschland zogen in der Nacht erneut Unwetter hinweg. Dadurch kam es zu mehreren Schäden. Eine Frau verlor ihr Leben, da sie durch den Regen offenbar gestürzt ist.

Regenverschwommen

Bild: Shutterstock.com -Symbolbild

 

Unwetter in Oberbayern und Oberpfalz

60-Jährige tot in Bach aufgefunden

Über Deutschland zogen in der Nacht erneut Unwetter hinweg. Dadurch kam es zu mehreren Schäden. Eine Frau verlor ihr Leben, da sie durch den Regen offenbar gestürzt ist.

60-Jährige stirbt bei Unwetter

In der Nacht zum 12. Juli verließ eine Frau ihr Haus in Rattenkirchen (Landkreis Mühldorf am Inn) und kehrte nicht mehr zurück. Ihr Lebensgefährte meldete sie schließlich als vermisst. Kurz darauf fanden die Einsatzkräfte de 60-Jährige tot in einem Bach. Die Polizei vermutet, dass die Frau wohlmöglich durch die starken Regenfälle gestürzt sei. Die Beamten nehmen die Ermittlungen auf.

 

Unwetter verwüstet Städte

Das angekündigte Unwetter erreichte gestern Abend die Oberpfalz. Es richtete diverse Schäden an: Bäume stürzten um, Keller liefen voll, Kanaldeckel wurden ausgehoben, durch Blitzeinschläge entstanden mehrere Brände und Dächer wurden abgedeckt. Ein Mensch wurde dabei von einem umgestürzten Baum gestreift und leicht verletzt.

Quelle: Focus

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: