Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Fünfjährige Mila muss bald sterben – doch sie hat einen letzten Wunsch

Die fünf Jahre alte Mila aus Leipzig leidet an einer unheilbaren Krebsform und wird bald sterben. Nun startet die Familie einen Spendenaufruf – um ihre letzten Tage so schön wie möglich zu gestalten und ihre letzten Wünsche zu erfüllen.

Tumor drückt auf Gehirn

Im Kopf des fünfjährigen Mädchens hat sich ein Tumor von der Größe eines Tischtennisballs gebildet. Ihr Hirn ist inzwischen so stark beeinträchtigt, dass sogar Lähmungserscheinungen auftreten.

Alles begann kurz nach dem fünften Geburtstag von Mila. Sie fing plötzlich an zu humpeln und konnte ihren rechten Arm nicht mehr heben. Nur wenige Tage später dann die niederschmetternde Diagnose: Die Fünfjährige leidet an einer unheilbaren Krebsform – der Tumor ist besonders bösartig. Eine operative Entfernung ist nicht möglich.

 

Mila hat noch so viele Wünsche…

Die einzige Möglichkeit, Mila noch ein bis eineinhalb Jahre zu geben, sind Chemotherapien und Strahlenbehandlungen. Allerdings muss sie dafür starke Medikamente nehmen, um die schlimmen Schmerzen auszuhalten. Bisher, so beschreiben es alle, lässt das Mädchen alle Untersuchungen und Therapien tapfer über sich ergehen.

Das Ziel ihrer Familie ist, die verbleibenden Monate für Mila so schön wie möglich zu  gestalten. All ihre Wünsche sollen noch erfüllt werden: So wünscht sich die Kleine zum Beispiel einen Ausflug ins Disneyland. Oder mal mit einem Hubschrauber zu fliegen.

 

Auch kleine Beträge helfen dem Mädchen

Ihre Eltern haben deshalb ein Spendenkonto eingerichtet. Wer auch einen Teil dazu beitragen möchte, kann seinen Wunschbetrag an das untenstehende Spendenkonto überwiesen. Mila und ihre Familie freuen sich über jeden noch so kleinen finanziellen Zuschuss, der dazu beitragen wird, die letzten Tage des Mädchens zu den schönsten zu machen…

 

IBAN: DE 308605 5592 16325157 80

BIC: WELADE8LXXX

Kontoinhaber: Mila Hinterthür

Kontozusatz: Spendenkonto Mila

>>Hier geht es zum Blog, den die Familie betreibt und Milas Schicksal teilt

 

Quelle: Focus


Mehr zum Thema:

Weitere Themen

Mehr von RPR1.