Welt soll morgen untergehen

Morgen geht die Welt unter. Zumindest, wenn man einer fanatisch-religiösen Gruppe Glauben schenken will...

Vadim Sadovski 1
Vadim Sadovski 1, by rpr1admin

Bild: Vadim Sadovski / Shutterstock

Dubiose Prophezeiung

Welt soll morgen untergehen

 

Nach dem von den Mayas prognostizierten Weltuntergang am 21. Dezember 2012 und den Halloween-Meteoriten 2015, gibt es auch in diesem Jahr einen Tag, der angeblich der letzte unserer Zeitrechnung sein soll.

Gigantisches Erdbeben

Laut dem österreichischen Nachrichtenportal oe24.at, vermeldet die fanatisch-religiöse Gruppe Armageddon News, dass bereits am 29. Juli 2016, also morgen, die Welt untergehen wird. Diesmal soll ein gigantisches Erdbeben die gesamte Menschheit auslöschen.

Doch das ist nicht alles: Am gleichen Tag soll außerdem auch der Messias auf die Erde zurückkehren. Erkennbar sei er daran, dass er auf einem weißen Pferd angeritten käme und majestätisch wirke.

Keine Überraschung: Auch dieses Mal gibt es keinerlei Beweise und Indizien, die darauf hinweisen, dass die Welt untergehen soll. Lassen wir uns also mal überraschen...

Quelle: oe24.at

Weitere Themen

Mehr von RPR1.