Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Bungee-Sprung endet um ein Haar tödlich

Während eines Bungee-Sprungs auf einem Jahrmarkt in Paris haben sich die Sicherheitsgurte vom Körper einer Frau gelöst.

Tragischer Zwischenfall auf der Foire du Trône

Die Foire du Trône in Paris zählt zu den beliebtesten Jahrmärkten in Frankreich. Jedes Jahr tummeln sich unzählige Besucher auf der Pelouse de Reuilly und erfreuen sich an Riesenrad, Geisterbahn & Co.

In diesem Jahr wäre es bei dem beliebten Outdoor-Event jedoch beinahe zu einer Katastrophe gekommen. Eine junge Frau wäre bei einem Bungee-Sprung fast ums Leben gekommen!

 

Dramatische Aufnahmen des Unfalls

Das Sicherheitsgeschirr am Körper der Frau hatte sich während des Sprungs gelöst. Sie wurde nur noch von Seilen gehalten, die an ihren Füßen befestigt waren und flog nahezu schutzlos über die geschockte Besuchermenge unter dem Bungee-Turm.

Helfer können Springerin retten

Zwei Männern gelang es schließlich die Seile zu erfassen und die panische Frau aus der schrecklichen Situation zu befreien.

Wie es dazu kommen konnte, dass sich die Gurte am Körper gelöst hatten, ist bisher nicht bekannt.
 

 

Quelle: Metro UK

Weitere Themen

Mehr von RPR1.