Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

So wollen Kriminelle an Deine Facebook-Daten

Mit einer neuen Masche versuchen Online-Betrüger derzeit an die Daten von Facebook-Nutzer zu kommen. Das musst du nun wissen…

Facebook 480 St Gil C

Bild: Gil C / Shutterstock

Neue Betrugsmasche

So wollen Kriminelle an Deine Facebook-Daten

 

Mit einer neuen Masche versuchen Online-Betrüger derzeit an die Daten von Facebook-Nutzer zu kommen.  Das musst du nun wissen…

"Facebook-Team 2016"

Derzeit erreicht Facebook-Nutzer eine Nachricht  mit dem Absender „Facebook-Team 2016“. Dem Empfänger soll dabei weißgemacht werden, dass sein Konto nicht authentisch sei und er daher dieses reaktivieren müsse. Dabei wird der User darauf hingewiesen, dass sein Account gelöscht wird, wenn er sich nicht innerhalb von 24 Stunden auf die Nachricht vom „Facebook-Team 2016“  meldet.


Der genaue Wortlaut der Nachricht:

Achtung: Ihr Konto wird deaktiviert sein!

Wir haben festgestellt , dass die Antwort von Ihrem Konto möglicherweise nicht authentisch ist. Eine Facebook ist eine Gemeinschaft, wo Menschen teilen und eine andere mit ihrer wirklichen Identität interagieren mit ein. Wenn Sie Ihr Konto zu reaktivieren möchten, erweitern Sie bitte Ihre Konto.

So aktivieren Sie Ihr Konto, bestätigen Sie bitte hier: http//….

wenn Sie nicht sofort eine Gnadenzeit von 24 Stunden bestätigen, nachdem Sie diese Meldung erhalten, so traurig werden wir von Ihrem Konto entfernen

Danke für Ihre Kooperation
Mit Facebook -Team 2016

Angesichts der zahlreichen Schreibfehler und dem befremdlichen Satzbau wird schnell klar: Bei dieser Nachricht kann es sich nur um einen Betrug handeln. Klickst du trotzdem auf den entsprechenden Link, öffnet sich ein Fenster, in das Du Deine Facebook-Daten eintragen sollst. 

Wie also reagieren?

Wie mimikama.at berichtet, werden die Daten, die Du in das Feld eingibst, sofort an die Kriminellen übersandt.  Auf den darauffolgenden Seiten fragen die Betrüger E-Mail-Adresse, Passwort und weitere persönliche Daten ab. Sie ändern zudem die Login-Daten des entsprechenden Users und geben dem Konto den neuen Namen „Facebook Team 2016“.

So reagierst Du richtig: Nicht auf den Link klicken, keine Daten eingeben, Mail am besten gleich löschen.

Quelle: mimikama.at

Weitere Themen

Mehr von RPR1.