RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Mutter wirft sich für ihre Kinder vor Auto

Was würdest Du tun, wenn Dein Auto plötzlich einen Berg herunterrollt, während Deine Kinder noch darin sitzen?

Wagen beginnt zu Rollen

Eine junge Mutter aus den USA zögert keine Sekunde, als sich ihr PKW an einem Berg plötzlich in Bewegung setzt und das Auto samt ihrer kleinen Zwillinge immer schneller wird. Sie wirft sich als lebendiger Bremsklotz vor das tonnenschwere Auto, um ihren Mädchen das Leben zu retten. Im Interview mit der Nachrichtenseite "wcvb.com" berichtet Mindy über den bislang schlimmsten Moment ihres Lebens. Demnach hatte sie ihren Wagen in der Garage geparkt. Dort saßen ihre kleinen Zwillinge bereits angeschnallt in ihren Sitzen. Mindy ging zurück zur Haustüre, um diese anschließend abzuschließen. Plötzlich hörte sie ein Knacken, drehte sich um und sah, wie der Wagen langsam die abschüssige Garageneinfahrt hinabrollte.

 

Sie zögerte keine Sekunde

Daraufhin haben sofort ihre mütterlichen Instinkte eingesetzt, berichtet Mindy im Interview: „Meine Töchter sind alles für mich, einfach alles, und ich wollte sie nicht im Krankenhaus sehen. Ich wusste sofort, dass es entweder sie oder ich sein würden.“ Mindy zögerte keine Sekunde und warf sich als lebendiger Bremsklotz vor die Räder ihres Wagens. Sie wollte mit aller Kraft verhindern, dass ihre Mädchen mit dem führerlosen Wagen auf die vielbefahrende Straße rollen. Der selbstlose Einsatz von Mindy war erfolgreich. Ihr Auto kam tatsächlich zum Stehen. Innerhalb von wenigen Sekunden eilten Passanten und Nachbarn der jungen Mutter zur Hilfe. Sie zogen die Handbremse des Autos, holten die Zwillinge aus ihren Sitzen und eilten Mindy zur Hilfe. Die alarmierte Feuerwehr befreite die junge Mutter.

Doch die Folgen ihres mutigen Handelns hatten für die 22 Jährige schwerwiegende Folgen. Mindys linkes Knie war nach der Rettungsaktion zertrümmert, das rechte Bein ausgekugelt. Seit dem Unfall musste sie sich mehreren Operationen unterziehen. Trotzdem sagte sie im Interview, dass sie die richtige Entscheidung getroffen habe. „Ich habe es für meine Kinder getan. Ich bin einfach froh, dass es ihnen gut geht.“

 

Quelle: wcvb.com

Weitere Themen

Mehr von RPR1.