RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Deshalb schadet Dir die Snooze-Taste!

Mümmeln, Klingeln, Mümmeln, Klingeln, Mümmeln: Deshalb solltest Du auf das ewige Hin und Her am Morgen tunlichst verzichten...

Wecker Shutterstock 480x
Wecker Shutterstock 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

Snooze-Fans aufgepasst!

Deshalb solltest Du in Zukunft auf den
Einsatz der Snooze-Taste verzichten! 

Die meisten Menschen "hassen" das frühe Aufstehen und besonders den Wecker, der sie Morgen für Morgen aus den Träumen reißt und einem sagt, "Stehe sofort auf, die Arbeit ruft!" Ätzend dieses Ding!

Viele von uns, wenn nicht sogar die Mehrzahl, stellen den Wecker auf mindestens eine halbe Stunde vor dem eigentlichen Aufstehen, in der Annahme, dass man sich nochmal gemütlich von der einen auf die andere Seite drehen kann und so am Ende besser aus den Federn kommt. Doch diese Annahme ist falsch, denn genau das Gegenteil passiert.

Mümmeln, Klingeln, Mümmeln, Klingeln, Mümmeln

Wer morgens mehrfach die Snooze-Taste drückt, der tut sich und seinem Organismus nichts Gutes. Wer einmal wach ist, der gelangt nämlich nicht mehr in die erholsame Tiefschlafphase und raubt sich so wertvolle Schlafenszeit. Außerdem wird der Körper bereits vor dem Aufstehen in eine Stresssituation versetzt, in die man sich auch noch selbst bugsieren.

Maximal 10 Minuten vor dem Aufstehen

Schlafexperten raten deshalb, maximal zehn Minuten vor dem eigentlich Aufstehen den Wecker zu stellen und dann zügig aber nicht zu schnell aufstehen. Was für viele unmöglich klingt, lässt einen weitaus fitter und gut gelaunter in den Tag starten. Kein Witz!

Übrigens: 7 bis 7,5 Stunden gelten als die perfekte Schlafdauer für einen Erwachsenen.



>> Schäfchen zählen war gestern: Wenn man sich Zwiebeln
in die Socken steckt, schläft man schneller ein

>> Einfacher Trick gegen Erkältung: Deshalb solltest Du
immer mit nassen Socken schlafen gehen...

Weitere Themen

Mehr von RPR1.