Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Borreliose-Gefahr durch Zeckenbiss

Nicht nur die Mückenplage ist in diesem Sommer ein echtes Problem. In Wäldern und auf Wiesen lauert eine weitere Gefahr...

Borreliose St 480

Bild: Shutterstock.com

 

Mutter warnt auf Facebook

Solltest Du solch einen Fleck am

Körper haben, musst Du sofort zum Arzt!

 

Nicht nur die Mückenplage ist in diesem Sommer ein echtes Problem. In Wäldern und auf Wiesen lauert eine weitere Gefahr: Zecken. Besonders bei den aktuellen Temperaturen breitet sich der Parasit stark aus. Solltest Du diese Hautverfärbungen auf Deinem Körper erkennen, solltest Du unbedingt den Arzt aufsuchen.

Seltsamer Fleck auf dem Körper

Als Karen McGregor auf der Haut ihres Sohnes einen kleinen roten Fleck entdeckt, handelt sie genau richtig und geht sofort zum Arzt. Die Mutter-Instinkte haben sich nicht geirrt. Als sie ihm Fotos des vermeintlichen rötlichen Ausschlags zeigt, reagiert der Mediziner augenblicklich. Er diagnostiziert Borreliose-Verdacht, verordnet Antibiotika und schickt Mutter und Kind in ein Krankenhaus.

„Ich bin froh, dass wir die Borreliose dieses Mal gerade noch so erkannt haben“, sagt Karen.Sie empfiehlt Eltern unbedingt Fotos solcher Flecken zu machen, denn nur im Anfangsstadium kann der Mediziner erkennen, ob es sich um die gefährliche Infektionskrankheit handelt.

Zecken St 480

Bild: Shutterstock.com

Gefahr frühzeitig erkennen

Borreliose kann im schlimmsten Fall Lähmungen, Gelenkentzündungen und neurologische Probleme hervorrufen. Besonders für Kinder ist die Krankheit gefährlich, da ihr Nervensystem noch empfindlicher ist, als das von Erwachsenen. Da es im späten Stadium kaum mehr möglich ist, die Krankheit zu heilen, ist es wichtig Anzeichen rechtzeitig zu erkennen.

Aus diesem Grund hat Karen die Bilder ihres Sohnes auch ins Netz gestellt. Sie will andere warnen.

Quelle: heftig.com

Weitere Themen

Mehr von RPR1.