Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Wegen Angst vor Glätte: Frau lässt betrunkenen Ehemann fahren

Eine Frau aus Baden-Württemberg ließ gestern Abend kurzerhand ihren betrunkenen Mann ans Steuer – weil sie Angst vor Glätte hatte.

Angst vor schneebedeckter Fahrbahn

Aus Angst vor dem Fahren auf schneebedeckter Fahrbahn hat ein Ehepaar aus Baden-Württemberg nun großen Ärger mit der Polizei. Wie die Polizei Freiburg mitteilte, ließ die Frau aus Lörrach am gestrigen Dienstagabend lieber ihren betrunkenen Mann ans Steuer – weil sie Angst hatte bei Glätte zu fahren.

Betrunken, ohne Führerschein und mit Sommerreifen unterwegs

Wie sich später herausstellte, hatte der betrunkene Ehemann nicht einmal einen Führerschein. Zudem waren auf dem Auto lediglich Sommerreifen aufgezogen. Da dürfte eine deftige Klage auf das Ehepaar zukommen.

Polizisten hatten den Mann auf einem Parkplatz eines Supermarktes erkannt – er war ihnen bekannt; sie wussten, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Beamten konfiszierten schließlich die Fahrzeugschlüssel und zeigten den Fahrer an. 

 

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: