LIVE
RIGHT BACK WHERE WE STARTED FROM - Sinitta

Welche Corona-Warnstufe hat mein Landkreis erreicht?

Gelb-Orange-Rot: In Rheinland-Pfalz ist ein dreistufiger Corona-Warn- und Aktionsplan in Kraft getreten. Doch was bedeutet welche Stufe? Und welche Farbe gilt momentan in meinem Landkreis?

Übersicht über den Artikel - Inhaltsverzeichnis:

  1. Wieso überhaupt eine „Corona-Ampel“?
  2. Was bedeutet der Inzidenzwert?
  3. Welche Warnstufe gilt aktuell für meinen Landkreis?
  4. Gelb-Orange-Rot: Was bedeuten die einzelnen Stufen?
  5. Corona-Informationen auf den Landkreis-Webseiten
  6. Welche Quarantäneregeln gelten mit welcher Stufe?
  7. RPR1.Corona-Kompass

 


Mit Ampel auf aktuelle Entwicklungen reagieren

Mit der sogenannten „Corona-Ampel“ will Rheinland-Pfalz lokal und flexibel auf die aktuellen Entwicklungen reagieren. Er sieht auf Ebene der Landkreise und kreisfreien Städte die drei Warnstufen GelbOrange und Rot mit jeweils speziellen Regelungen und Einschränkungen vor, die bei Bedarf schrittweise gesteigert oder zurückgenommen werden können.

Die Farbe Grün fehlt bei dem Alarmplan. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hatte klar gemacht, dass sie das Bild einer Ampel "für weniger passend" hält - "Denn in der Corona-Pandemie stehen die Zeichen nicht auf Grün, das führt zu einer falschen Sicherheit.“ 

 

Was bedeutet der Inzidenzwert?

Ob in deinem Landkreis die Ampel auf Gelb, Orange oder Rot steht, hängt mit dem sogenannten Inzidenzwert zusammen. Dieser bemisst sich aus den Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen. Diese Zahlen werden auf der Seite des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums jeden Tag aktualisiert. Die Werte dort entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Sie werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt.

 

  • Warnstufe Gelb

Wenn der 7-Tage-Inzidenzwert von 20 Fällen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern an mehr als 5 Tagen überschritten wird.

  • Gefahrenstufe Orange

Wenn der 7-Tage-Inzidenzwert von 35 Fällen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern an mehr als 5 Tagen überschritten wird. 

  • Alarmstufe Rot

Wenn der 7-Tage-Inzidenzwert von 50 Fällen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern an mehr als 5 Tagen überschritten wird.

 

Welche Warnstufe gilt aktuell für meinen Landkreis?

In einigen rheinland-pfälzischen Landkreisen zeigt die Ampel auf Warn- bzw. Gefahrenstufen. Doch in welcher Region gilt momentan Alarmstufe Rot? Hier geht es zur aktuellen regionalen Karte für alle Landkreise:

Welche Warnstufe für deinen Landkreis gilt, erfährst du hier

 

Was bedeuten die einzelnen Stufen für meine Region?

GELB – „Warnstufe“

…tritt in Kraft bei einem 7-Tage-Inzidenzwert von 20 Fällen über fünf Tage. In dieser Phase soll an die Bevölkerung appelliert werden - wie auch bei den anderen beiden Farben die Einschränkung - sich verantwortungsvoll zu verhalten, die Hygieneregeln einzuhalten und zu lüften.

 

ORANGE – „Gefahrenstufe“

Am ersten Tag, wenn der 7-Tage-Inzidenzwert 35 Fälle erreicht, tritt auf Einladung des Gesundheitsministeriums eine regionale Corona-Task-Force zusammen. Sie besteht aus Vertretern der jeweils betroffenen Kommunen, Ordnungsbehörden, des Gesundheitsamts, von Gesundheits-, Innen- und Bildungsministerium, der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, kommunalen Spitzenverbände und der Polizei. Dieses Gremium empfiehlt dann die jeweiligen Maßnahmen.

In dem Plan werden als Beispiele genannt:

  • Verschärfung der Personenbegrenzung auf eine Person je zehn Quadratmeter
  • Erweiterung der Maskenpflicht zum Beispiel in Schulen, Freizeitparks, Messen
  • Reduzierung von erlaubten Veranstaltungsgrößen auch für private Feiern
  • keine Möglichkeit der Ausnahmegenehmigung zur Erweiterung der Personenanzahl für Veranstaltungen bis zu einer Regelgrenze von 20 Prozent der am Veranstaltungsort vorhandenen Platzkapazitäten
  • Verbot von Kontaktsport

 

ROT – „Alarmstufe“

…tritt in Kraft bei einem 7-Tage-Inzidenzwert von 50 Fällen über fünf Tage. Die Task Force gibt in diesem Fall Empfehlungen für regionale Maßnahmen mit dem Hauptziel, eine flächendeckende Ausbreitung des Corona-Geschehens zu verhindern.

Als Beispiele werden in dem Plan folgende Einschränkungen - zusätzlich zur Stufe Orange - aufgeführt:

  • Verschärfung der Personenbegrenzung auf eine Person je 20 Quadratmeter
  • Kontaktbeschränkung auf maximal fünf Personen
  • Maskenpflicht auf öffentlichen stark frequentierten Plätzen
  • Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht an Schulen
  • Etablierung von Notbetreuungen
  • Entscheidung über Maskenpflicht auch an festem Platz bei Veranstaltungen
  • weitere Reduzierung von erlaubten Veranstaltungsgrößen auch für private Feiern
  • Schließung einzelner gesellschaftlicher und gewerblicher Bereiche
  • Entscheidung über Sperrstunden
  • Beherbergungsverbot für Bürger in einigen Bundesländern

 

ampel.png

Grafik: RPR1.

 

 

Kontakt zum jeweiligen Landkreis – Corona-Informationen auf den Landkreis-Webseiten:

Landkreis:

Ahrweiler

Altenkirchen

Alzey-Worms

Bad Dürkheim

Bad Kreuznach

Bernkastel-Wittlich

Birkenfeld

Bitburg-Prüm

Cochem-Zell

Donnersbergkreis

Germersheim

Kaiserslautern

Kusel

Mainz-Bingen

Mayen-Koblenz

Neuwied

Rhein-Hunsrück

Rhein-Lahn-Kreis

Rhein-Pfalz-Kreis

Südliche Weinstraße

Südwestpfalz

Trier-Saarburg

Vulkaneifel

Westerwaldkreis

 

Stadt:

Frankenthal

Kaiserslautern

Koblenz

Landau in der Pfalz

Ludwigshafen

Mainz

Neustadt Weinstraße

Pirmasens

Speyer

Trier

Worms

Zweibrücken

 

Welche Quarantäneregeln gelten mit welcher Stufe?

 

Der RPR1.Corona-Kompass

Corona_Kompass_CONTENT.png