Webradio

80er Rock

Michael Bolli/pixabay.com
DON'T LOSE MY NUMBER
Phil Collins

DAVOR GESPIELT

  • 00:24
    WHITE WEDDINGBilly Idol
  • 00:21
    TEMPLE OF LOVESisters Of Mercy
  • 00:15
    LOVE BITESDef Leppard
ZUR VOLLSTÄNDIGEN TITELSUCHE

Für jede Stimmung die passende Musik:

ALLE PLAYLISTS ANZEIGEN

Die 80er – Das Jahrzehnt der Rock-Giganten

Enge Lederhosen, wilde Haarmähnen und eingängige Rocksongs. Die 80er waren ein prägendes Jahrzehnt des Rocks. Mit Einflüssen aus den 70ern wie dem Glam Rock, das zum Glam Metal wurde, dem Hard Rock und Metal, die sich ihren Weg zur Musikspitze bahnten. Bands wie Journey, Foreigner, Scorpions, Bon Jovi, AC/DC, Metallica, Def Leppard, Iron Maiden, Whitesnake, Bryan Adams, Guns’n Roses, U2, Depeche Mode, und viele mehr, haben in den 80er Jahren mit ihren Songs Rockgeschichte geschrieben und das Genre geprägt. Deshalb haben wir diesem außergewöhnlichen Jahrzehnt einen eigenen Stream gewidmet.

Im RPR1. 80er Rock-Livestream findest du u. a. diese legendären Rock-Hits:

  • Aerosmith – Janie’s got a gun
  • RUN DMC & Aerosmith – Walk this way
  • Guns’n Roses – Sweet child of mine
  • Scorpions –Rock you like a hurricane
  • Europe – The final Countdown
  • Foreigner – Jukebox Hero
  • Journey – Don’t stop believing
  • Bon Jovi – Wanted Dead or Alive
  • Survivor – Eye of the tiger
  • Whitesnake – Is this love
  • Bryan Adams – straight from the heart
  • Metallica – One
  • AC/DC – Back in Black
  • U2 – With or without you
  • The Police – Every Breath you take
  • Def Leppard – Love bites
  • Iron Maiden – Run to the hills
  • Depeche Mode – Enjoy the silence
  • Billy Idol – Rebel yell
  • Bruce Springsteen – Born in the USA
  • Queen –I want it all
  • The Alan Parsons Project – Don’t answer me
  • Van Halen – Pretty Woman
  • Mike Oldfields/Roger Chapman – Shadow on the wall

 

 

Guns’n Roses & Metallica

Rock Bands aus den 70ern wie Aerosmith, die mit Hits wie „Janie’s got a gun“, Queen mit „A kind of magic“, AC/DC „Hells Bells“ und viele weitere endgültig ihren Status als Rock-Giganten festigten.

In den 80ern starteten auch Bands wie Metallica und Guns’n Roses so richtig durch.
Metallica gründete sich 1981 (bekannte Mitglieder James Hedfield, Lars Ulrich) und ist nach wie vor so richtig im Geschäft.  Mit Songs wie „Master of Puppets“ und „One“ starteten sie in den 80ern und begeistern heute noch Millonen von Metalfans. 2020 brachten mit dem neuen Album „S&M 2“ die Fans erneut in Euphorie.

Die Hard Rock-Band Guns’n Roses startete 1987 mit seinem Debütalbum „Appetite for Destruction“  durch. Jeder kennt Songs wie „Sweet Child of mine“, „Paradise City“ oder „Welcome to the jungle“, die heute noch bei Rockfans gerne gehört wird. In den 90ern konnte die Band mit den Alben „Use your illusions 1“ & „Use your illusions 2“ und Hits wie „November Rain“, „Don’t cry“ oder „Knockin‘ on heavens door“ nochmal einige Erfolge feiern, aber der Erfolg ihres Debütalbums konnten sie bisher nicht mehr wiederholen.

Wenn du Lust auf die 90er Rock-Songs von Guns’n Roses, Metallica, AC/DC und Aerosmith bekommen hast, dann schau mal in unserem 90er Rock Webradio rein.

 

80er Rock – Enge Lederhosen, wilde Haare & Power-Rock

Wie Axl Rose und Slash von Guns’n Roses haben auch andere Rockbands auf enge Lederhosen und wilde Löwenmähne gesetzt. Der Glam Rock der 70er hat sich zum Glam Metal in den 80ern weiterentwickelt, mit Einflüsse des Hard Rock und Metal. Bekannte Rockbands und -stars sind beispielsweise Alice Cooper, Bon Jovi, Whitesnake, Skid Row, Europe, Poison oder Twisted Sister.

Die Rockband Whitesnake wurde bereits 1978 vom Deep Purple-Sänger David Coverdale gegründet und erreichte große Bekanntheit in den 80er Jahren mit Rock-Hits wie „Here I go again“ und „Is this love“.

Der Hard Rock bekam durch die Gründung der Band „Van Halen“ der Brüder Eddie van Halen, sowie dessen Bruder Alex van Halen einen starken Vertreter. Sie erreichten bereits mit „Van Halen I“ einen Mega-Erfolg.  Zu den Titeln „Jump“, sowie „Panama“ aus dem Album „1984“ singt heute noch jeder kräftig mit und springt bei „Jump“ mit in die Höhe.

 

Queen rockt ab – Freddy Mercury auf der Überholspur

Wer kennt sie nicht, die britische Band Queen mit Frontmann Freddy Mercury, Gittarist Brian May, Roger Taylor und John Deacon. In den 70ern bereits mit „Bohemian Rhapsody“, „Killer Queen“, „We will rock you“ und „We are the Champions“ legendäre Rock-Hymnen an den Start gebracht, ging es in den 80ern mit Ohrwürmern wie „I want to break free“, „Antohter one bites the dust“, „I want it all“ und „Kind of magic“ weiter. Der „royale“ Rock-Charme von Queen ist nach wie vor ungebrochen und erlebte mit dem Film „Bohemian Rhapsody“ 2018 einen weiteren Boom, so dass die Titel im Radio rauf und runter liefen.

 

80er Reise mit Journey & Foreigner

Die Reise von Journey begann 1973 als sich die ehemaligen Santana-Mitglieder Neal Schon und Gregg Rolie zusammen die Band gründeten. Mit Steve Perry kamen die ersten Erfolge u. a. mit „Wheel in the sky“. Der Durchbruch kam allerdings erst in den 80er Jahren mit „Anyway you want it“, „Don’t stop believin‘“ und „Open Arms“. Auch heute ist Journey mit dem neuen Frontsänger Arnel Pineda in aller Ohren und die Reise geht weiter.

Auch die Rockband Foreigner ist aus dem Hard Rock- und Classic Rock-Genre nicht mehr wegzudenken. In den 70er mit Hits „Cold as Ice“ und „Feels like the first time“ bekannt geworden, kam der große Höhepunkt in den 80ern mit legendären Hits wie „Jukebox Hero“, „Say you will“ und der Power-Rock-Ballade „I want to know what love is“.

 

Unter Strom - AC/DC, Scorpions, Bon Jovi

1973 gründeten die Brüder Angus Young und Malcom Young die Hard Rock Band AC/DC und landete bereits mit den Alben „High Voltage“ und „Highway to hell“ große Erfolge. 1980 wurde das Album „Back in Black“ mit Sänger Brian Johnson veröffentlicht und erreichte mit den legendären Rock-Nummern „Hells Bells“, „Back in Black“, „You shook me all night long“ und „Shoot to thrill“ Kult-Status. Das Album ist bis dato das erfolgreichste Album von AC/DC.

 

Auch die Scorpions mit Leadsänger Klaus Meine sind bereits Rock-Legenden. In den 80ern wurden sie vor allem durch die Titel „Rock you like a hurricane“ und „Still loving you“ bekannt.

 

In den 80ern gründete sich auch die Band Bon Jovi, die später in den 90ern so richtig durchstarteten. Die ersten Titel in den 80ern „Runaway“, „Wanted dead or alive“ oder „You give love a bad name“ sind bereits richtige Rock-Klassiker.

 

Mehr Appetit auf Rock bekommen?

Wenn du jetzt richtig Appetit auf Hard Rock bekommen hast, bietet dir unser Hard Rock Livestream genau die richtigen Songs. Von AC/DC, Aerosmith, Alice in Chains, Ozzy Osbourne, Rage against the machine bis Guns‘ n Roses.

 

Für Metal Fans wird so richtig die Double-Base und Gitarre im Heavy Metal-Stream geschreddert. Wer Iron Maiden, Metallica, Iced Earth, Saxon, Svatage und Motörhead hören möchte wird genau hier fündig.

Wer das Feeling des 70er Rock mit The Who, Led Zepplin, Pink Floyd und Queen nochmal erleben möchte, findet im 70er Rock-Webradio genau die richtige Musik.

Jederzeit kostenlos Rock hören? Das geht!

Lade dir die RPR1. App und jederzeit die passende Musik hören, egal wann und wo du willst.

Hier geht's zum Download für iOS

Hier geht's zum Download für Android