LIVE
TRULY MADLY DEEPLY - Savage Garden

#beebetter: Was ist das überhaupt?

#beebetter ist eine bundesweite Initiative, die sich für den Schutz der Wildbiene einsetzt. Auch RPR1. unterstützt die Bewegung seit mehreren Jahren und möchte zusammen mit seinen Hörer*innen ein Zeichen setzen. Doch was steckt überhaupt hinter #beebetter?

Gemeinsam für den Schutz der Bienen!

 

Bienen sind vermutlich unsere wichtigsten tierischen Helferchen auf der Erde und leisten Großes. Ohne sie würden die bedeutendsten Blütenbestäuber fehlen und die Ernten würden um einiges geringer ausfallen.

Ohne sie wäre die Welt völlig aus dem Gleichgewicht!

Die bundesweite Initiative #beebetter hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die gefährdeten Insekten einzustehen und ein Zeichen zu setzen. Denn mehr als die Hälfte der 500 Wildbienenarten in Deutschland sind bedroht. Die Situation ist mehr als dramatisch.

Hinter der Bewegung steckt BurdaHome, ein Unternehmensbereich von Hubert Burda Media, der gemeinsam mit vielen weiteren Partnern #beebetter gestartet hat.

beebetter_logo.png

Die Ziele von #beebetter

 

Ziel ist es, vermehrt über die faszinierende Welt der Bienen zu berichten und die Zusammenhänge im Kreislauf der Natur zu zeigen. Jeder kann einen Beitrag leisten, um den bedrohten Tieren zu helfen. Die zahlreichen Aktionen und Projekte, die es bereits aus der Landwirtschaft, im Bereich Jugend & Bildung, in öffentlichen Einrichtungen oder als private Initiativen gibt, sollen durch #beebetter bekannter gemacht werden.

 

Wir wollen helfen!

 

Auch RPR1. unterstützt die Aktion und möchte den Bienen die Plattform für die öffentliche Aufmerksamkeit, die sie so dringend benötigen, geben. Damit setzen wir ein Zeichen für natur- und ressourcenschonendes Verhalten. Gemeinsam können wir Großes bewegen!

Alle Informationen zu #beebetter findest du hier