Eine Herzensangelegenheit für RPR1.

RPR1. unterstützt zukünftig die Stiftung Mainzer Herz e.V. als Sponsor. Den Auftakt bildete der diesjährige Galaabend.

Bei der 11. Mainzer Herzgala standen Pflege und Forschung im Mittelpunkt. Es wurden Preise im Bereich Pflege und in der Wissenschaft vergeben. Die Einnahmen und Spenden aus dem Galaabend unterstützen die „Kinderakademie Gesundheit“. Wir von RPR1. freuen uns, die Stiftung unterstützen zu dürfen.

Der diesjährige Ehrengast der Herzgala war die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer. Sie verlieh den Preis für Pflege (10.000 Euro in Gold) an Sr. Anette Möhlenhoff und Pfleger Thorsten Michel für ihr großes Engagement auf der internistischen Intensivstation und der Kinderakademie für Gesundheit, bei der auch die Ministerpräsidentin Schirmherrin ist. „Die Kinderakademie der Stiftung Mainzer Herz vermittelt Kindern auf lebendige und zugängliche Art, was sie tun können, um fit und gesund zu bleiben. Sie lernen dabei, selbst Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Diese großartige Initiative begleiten wir als Landesregierung und ich persönlich als Schirmherrin sehr gerne“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Es wurden zudem vier Wissenschaftspreise in Höhe von jeweils 100.000 Euro in den Bereichen Umwelt und Herzkreislauferkrankungen, Lungenembolie, Auswirkungen von Hauterkrankungen auf Herzkreislauferkrankungn, sowie Gefäßentzündungen und Herzinfarkt verliehen. Die geehrten Wissenschaftler kommen alle aus dem Zentrum für Kardiologie.

Die Einnahmen und Spenden gehen an die Leuchtturmprojekte der Stiftung Mainzer Herz:

  • Kinderakademie Gesundheit
  • Klimaforschung
  • Gutenberg COVID-19-Studie
  • prospektive und repräsentative Gutenberg-Gesundheitsstudie zur medizinischen Prävention und Zustand der Bevölkerung in der Rhein-Main-Region

Die Initiatoren Heidrun und Thomas Münzel und der Vorstandsvorsitzende Ralf Hauck sind mit dem Erfolg der Veranstaltung sehr zufrieden: „Nach dem Ausfall der Herzgala im letzten Jahr durch den COVID-Lockdown haben sich alle auf dieses Ereignis gefreut. Die Höhe der Wissenschaftspreise (auch ermöglicht durch Co-Sponsoren) war überragend und das wird das wissenschaftliche Niveau des Zentrums für Kardiologie weiter hochhalten. Wir hoffen die Kinderakademie Gesundheit nächstes Jahr wieder starten zu können. Nicht hoch genug kann man die Auszeichnungen für verdiente Pfleger und Schwestern einschätzen."

Wir von RPR1. freuen uns, als Sponsor die "Stiftung Mainzer Herz e.V." unterstützen zu dürfen.

 

Quelle: Pressemitteilung „Stiftung Mainzer Herz e.V.“  |  Bildnachweise: Peter Pulkowski

Datei

Bilder_MainzerHerzGala2021 (ZIP)

Radio online hören mit radio.de