Horst-Eckel-Stiftung und vereinsleben.de küren die „Senioren-Sport-Fitmacher“

Online-Verleihung des „Senioren-Sport-Fitmacher“-Preises der Horst-Eckel-Stiftung und vereinsleben.de.

Horst-Eckel-Stiftung & vereinsleben.de ehren besondere „Senioren-Sport-Fitmacher“

Die Horst-Eckel-Stiftung und die Internetplattform vereinsleben.de haben am Donnerstag, 17. Februar 2022, im Rahmen einer Video-Konferenz die Preise für ihre gemeinsame Aktion „Senioren-Sport-Fitmacher“ verliehen. Ausgezeichnet wurden die rheinland-pfälzischen Sportvereine SV 1921 Kyllburg, TuS Ahrweiler 1898 und die Gymnastik-Riege Dedenbach für ihre vorbildlichen Engagements im Bereich Seniorensport.

Insgesamt 5.000 Euro wurden als Preisgelder vergeben. Der SV 1921 Kyllburg darf sich als Erstplatzierter über ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro freuen, der TuS Ahrweiler 1898 über 1.500 Euro und die Gymnastik-Riege Dedenbach über 500 Euro.

„Wir freuen uns wirklich sehr“, bedankte sich Marco Schon, der 1. Vorsitzende des SV 1921 Kyllburg während der digitalen Preisverleihung. „Was man nicht vergessen darf, ist die Tatsache, dass unsere Mitglieder im Verein die eigentlichen Gewinner sind. Sie unterstützen uns in unserer Arbeit und nehmen die Angebote sehr gerne an. Es ist nicht selbstverständlich, dass im Seniorensport so viel geleistet wird.“ Gleichzeitig zeigte sich Schon beeindruckt, von der Arbeit der anderen beiden Vereine: „Herzlichen Glückwunsch an die anderen Vereine. Mit diesem Engagement haben es eigentlich alle Vereine verdient.“

„Die Zeit und Kraft, die gerade in diesen Zeiten an vielen Stellen in zahlreichen Vereinen in die Aufrechterhaltung der Sportangebote für ältere Menschen investiert wird, ist eindrucksvoll und nicht selbstverständlich“, freut sich Dagmar Eckel, die Vorsitzende des Stiftungsrates der 2017 eingerichteten Horst-Eckel-Stiftung über die hohe Beteiligung an der Aktion. Rund 70 Sportvereine, und damit beinahe mehr als doppelt so viele als im vergangenen Jahr, reichten eine Bewerbung ein. „Unter all den positiven und kreativen Bewerbungen auf den ‚Senioren-Sport-Fitmacher‘-Preis stachen die drei Preisträger in besonderem Maße heraus“, führt Dagmar Eckel weiter aus.

Sportvereine sind wertvolle Unterstützung

Besonders Angebote abseits des Sports während der Corona-Pandemie, wie Nachmittagsbetreuung oder eine Online-Betreuung zeigen eindrucksvoll, dass sich diese Sportvereine für mehr als „nur“ Sport engagieren. „Genau dieses Wirken wollen wir mit unserem Preis anerkennen und andere Klubs dazu ermuntern, sich auf ähnliche Weise zu engagieren“, so Eckel weiter.

„Über fünf Wochen haben wir die ‚Senioren-Sport-Fitmacher‘ gesucht und waren überwältigt von der hohen Anzahl der Bewerbungen, von hervorragenden Angeboten und Projekten der Sportvereine im Bereich Seniorensport. Ein großes Dankeschön an alle Bewerber und herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinnervereine“, sagt Leonardo Picardi, Leiter der Onlineplattform vereinsleben.de.

Von Oktober bis November 2021 riefen die Horst-Eckel-Stiftung und vereinsleben.de Sportvereine dazu auf, sich mit ihren Projekten und Aktionen im Seniorensport zu bewerben. Mit den drei Preisträgern wurden Sportvereine ausgewählt, deren Bewerbungen sich durch ein speziell auf Senioren zugeschnittenes Sportprogramm mit professioneller Betreuung durch qualifiziertes Lehrpersonal sowie Aktionen und Programmpunkte, die über die Tätigkeiten eines normalen Sportvereines hinaus gehen, auszeichneten. 

 

BUZ: Freude bei der digitalen Preisverleihung. Die Horst-Eckel-Stiftung verlieh gemeinsam mit vereinsleben.de die „Senioren-Sport-Fitmacher“-Auszeichnung. Obere Reihe v.l.n.r.: Ingrid Braun (TuS Ahrweiler 1898, Marco Schon (SV 1921 Kyllburg), Rita Kreyer, Irmgard Harst (beide Gymnastik-Riege Dedenbach) Untere Reihe v.l.n.r.: Dagmar Eckel (Horst-Eckel-Stiftung), Sabine Schenke (TuS Ahrweiler 1898), Leonardo Picardi, Dominik Seel (beide vereinsleben.de), Friederich Watzke (Horst-Eckel-Stiftung)

Ansprechpartner für weitere Informationen:

vereinsleben.de:         Herr Dominik Seel (0621 - 59 000 115 / [email protected])

Horst-Eckel-Stiftung: Herr Friederich Watzke (02242 - 918 850 / [email protected])

Datei

PM_Preisverleihunhg_VL (ZIP)

Radio online hören mit radio.de