LIVE
WALK AWAY - Alle Farben / James Blunt

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Anzeige
> Meike goes Bonn – eine RPR1. Ex-Volontärin erobert die Bundesstadt!

Meike goes Bonn!

Eine RPR1. Ex-Volontärin erobert die Bundesstadt!

Ich bin Meike, 22 Jahre alt und ehemalige Volontärin von RPR1. Nach meiner Ausbildung bei RPR1. hat für mich nun ein neues, spannendes Kapitel begonnen: Ich bin nach Bonn gezogen und studiere dort an der Universität Medienwissenschaften. Mit meinen beiden Mitbewohnerinnen Luisa und Ella lebe ich hier in einer WG nahe der Uni. Ich bin sehr kulturinteressiert, liebe die Natur und bin gerne unterwegs.

Meine Highlights aus meinen ersten Wochen in Bonn habe ich euch hier zusammengefasst. Wenn ihr Bonn auch einmal erleben wollt, solltet ihr unbedingt unten am Gewinnspiel teilnehmen. RPR1. verlost nämlich eine Übernachtung für zwei Personen in meiner neuen Heimatstadt.

Meine persönlichen Bonn-Highlights:

Museumsmeile Bonn

Ich interessiere mich wirklich sehr für Kultur und Geschichte. Deswegen habe ich meine Entdeckungstour auf der Museumsmeile in Bonn angefangen. Hier können Kulturliebhaber in den fünf Häusern jede Menge zu den Themen Naturwissenschaft, Technik, Kunst sowie Zeit- und Kulturgeschichte erleben. Mich hat das  Forschungsmuseum Koenig besonders interessiert und ich habe mir dort unter anderem eine Ausstellung über die afrikanische Savanne angeschaut. Wirklich spannend – ein Besuch lohnt sich! Noch ein kleiner Geheim-Tipp: Das Dach der Bundeskunsthalle auf der Museumsmeile ist absolut sehenswert! Von hier hat man einen tollen Blick auf meine neue Heimatstadt.

Drachenburg in Königswinter

Da ich eine kleine Romantikerin bin, haben mir meine Mitbewohnerinnen die Drachenburg in Königswinter empfohlen. Die ist auch ganz einfach zu erreichen. Entweder wandert man zu Fuß den Berg durch den wunderschönen Wald hinauf oder, wer es gemütlich angehen möchte so wie ich, der fährt einfach mit der Drachenfelsbahn den Berg hinauf. Den allerschönsten Blick hat man von ganz oben, dem Drachenfels-Plateau. Hierzu fährt man einfach mit der Bahn bis auf die Bergstation, setzt sich auf die Aussichtsterrasse und dann hat man eine großartige Sicht auf Bonn, Bad Godesberg und die gesamte Rheinlandschaft – wirklich traumhaft!

Drachenburg.jpg

 

Bonn & Politik

Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn ist von hoher politischer Bedeutung. Um mich hier mal genauer über die geschichtliche Entwicklung unserer Bundesrepublik zu informieren, bin ich auf dem „Weg der Demokratie“ spazieren gegangen. Hier gibt’s Demokratie zum Anfassen, auf einem elf Kilometer langen Rundweg durch das ehemalige Bonner Regierungsviertel.  Besonders angetan hat es mir die wunderschöne Villa Hammerschmidt. Sie ist auch heute noch der Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten.

Sightseeing in Bonn

Meine Mitbewohnerinnen Luisa und Ella leben schon etwas länger in Bonn und haben mir eine lange Liste mit Hotspots gegeben, die ich mir unbedingt anschauen soll. Um mir einen guten Überblick zu verschaffen, habe ich eine Sightseeing-Tour mit einem Bus gemacht. In wenigen Stunden habe ich Bad Godesberg, die Innenstadt, die Altstadt und die Südstadt gesehen. Im Anschluss an die Tour habe ich mich mit Luisa und Ella im Hofgarten in der Nähe der Uni getroffen. Der ist für mich so ein kleines Highlight! Ein super Ort zum Lernen und Entspannen.

 

Beethoven.jpg

Superstar Beethoven

Der absolute Superstar der Stadt Bonn – Ludwig van Beethoven – ist an vielen Orten präsent. Auch sein Geburtshaus ist in Bonn zu sehen. Seit Mitte September gibt es hier auch eine neue Dauerausstellung zu sehen. Im nächsten Jahr, zum 250. Geburtstag von Beethoven, feiert Bonn auch das „Beethoven-Jahr“. Dann gibt es ein großes Rahmenprogramm mit vielen Events und Ausstellungen. Ich habe direkt mal ein Foto vor dem Beethoven-Denkmal am Münsterplatz gemacht.

 

Bonn mit dem Fahrrad erleben

Momentan habe ich ja echt noch Glück mit dem Wetter und die Temperaturen sind sehr mild. Das habe ich genutzt und mir mit dem Fahrradleihsystem „Nextbike“ mal ein Fahrrad ausgeliehen. Das geht wirklich super einfach per App. Luisa und Ella sind auch mitgekommen und wir haben eine große Fahrradtour gestartet. Nach einem kurzen Stopp in einem Biergarten auf der Bonner Rheinseite sind wir über die Kennedybrücke auf die Beueler Seite gefahren. Bei unserer nächsten Tour möchten wir in Richtung Rheinaue fahren und dort eine kleine Fahrt mit dem Treetboot machen.

 

Uni Bonn & Botanische Gärten

Ein Ort an dem ich in den nächsten Jahren viel Zeit verbringen werde ist die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Die ist übrigens seit diesem Jahr offiziell eine „Exzellenz-Universität“. Hier habe ich mich schon einmal umgesehen und den weitläufigen Campus erkundet. Dabei habe ich auch die botanischen Gärten und das Poppelsdorfer Schloss entdeckt. Was mir hier aufgefallen ist: Die Studenten der Universität kommen aus den unterschiedlichsten Ländern. Hier herrscht super viel Abwechslung und internationaler Flair. In den botanischen Gärten trifft man auch jede Menge Studenten, die sich hier zum Lesen und Lernen verabreden.

Botanischer_Garten.jpg

 

Drachenburg in Königswinter

Da ich eine kleine Romantikerin bin, haben mir meine Mitbewohnerinnen die Drachenburg in Königswinter empfohlen. Die ist auch ganz einfach zu erreichen. Entweder wandert man zu Fuß den Berg durch den wunderschönen Wald hinauf oder, wer es gemütlich angehen möchte so wie ich, der fährt einfach mit der Drachenfelsbahn den Berg hinauf. Den allerschönsten Blick hat man von ganz oben, dem Drachenfels-Plateau. Hierzu fährt man einfach mit der Bahn bis auf die Bergstation, setzt sich auf die Aussichtsterrasse und dann hat man eine großartige Sicht auf Bonn, Bad Godesberg und die gesamte Rheinlandschaft – wirklich traumhaft!

Markt und „Bönnsch“

In meiner Heimat trinkt man ja überwiegend Wein. Hier im Rheinland wird natürlich Bier getrunken. Genauer gesagt Kölsch oder auch Bönnsch. Traditionelles Bönnsch gibt es in der Bonner Innenstadt im „Brauhaus Bönnsch“ ganz stilecht aus einem bestimmten Glas. Nach einer kleinen Stärkung habe ich mir dann auch mal den Markt genauer angesehen. Hier kann man nicht nur toll einkaufen sondern auch wirklich Zeit verbringen. Man findet hier traditionsreiche Küche, kann aber auch international speisen. Richtig toll! Ich habe direkt mal jede Menge frische Zutaten gekauft um mit Luisa und Ella zu kochen.

Altstadt, Südstadt und Poppelsdorf

Auch um abends wegzugehen, ist Bonn eine tolle Stadt! In der Bonner Südstadt gibt es sehr schöne Häuser mit tollen Gärten, Kastanienbäumen und jede Menge Studentenkneipen. In Poppelsdorf, am Poppelsdorfer Schloss, gibt es natürlich auch viele tolle Möglichkeiten um einen schönen Abend zu verbringen. Ein besonderer Tipp ist auch die Bonner Altstadt. Leider bin ich jetzt schon zu spät, aber hier blüht im März/April die wunderschöne Kirschblüte. Ein Magnet für viele Touristen und Motiv vieler Instagram-Bilder. 

Events

Okay, ich bin total überrascht: vor Beginn meines Studiums hatte ich wirklich keine Ahnung, was hier in Bonn alles los ist! Langweile Fehlanzeige! Neben zahlreichen Events wie „Rhein in Flammen“, Open Air Festivals im Sommer, Kunstrasen- und Stadtgartenkonzerten hat Bonn auch eine große Theaterszene zu bieten. Ein Insidertipp von meinen Mitbewohnerinnen ist das Improvisationstheater „Springmaus“. 

Hier seht ihr noch einige Schnappschüsse von meiner Entdeckungstour! #meikegoesbonn

 

 

Hoffentlich konnte ich euch ein bisschen anstecken und auch Lust auf Bonn machen! Ich genieße meine Anfangszeit in dieser Stadt in vollen Zügen und bin wirklich glücklich mit meiner Entscheidung. Auch wenn ich meine Kollegen bei RPR1. natürlich vermisse…

Wenn ihr jetzt auch Lust auf einen Städtetrip nach Bonn habt, dann macht unbedingt beim Gewinnspiel mit und gewinnt eine Übernachtung für zwei Personen inklusive Frühstück in Bonn! Einfach registrieren und mit ein bisschen Glück gewinnen!

Hier könnt ihr meine Erlebnisse und Eindrücke aus meinen ersten Wochen in Bonn auch noch einmal nachhören:

- 00:00

Museumsmeile Bonn

- 00:00

Bonn & Politik

- 00:00

Sightseeing in Bonn

- 00:00

Superstar Beethoven

- 00:00

Uni & Botanische Gärten

- 00:00

Drachenburg in Königswinter

- 00:00

Markt & "Bönnsch"

- 00:00

Altstadt, Südstadt & Poppelsdorf

- 00:00

Events

Ihr wollt mehr erfahren? Auf folgenden Seiten findet ihr weitere Informationen:

Allgemeine Infos über Bonn              

Museumsmeile Bonn                  

Forschungsmuseum Koenig               

Weg der Demokratie                  

Stadtrundfahrt im Cabrio-Bus               

Fahrradverleih „Nextbike“   

Personenfähre „Rheinnixe“               

Brauhaus Bönnsch