LIVE
The Jazz Club - Manuel Mayer

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Anzeige
> Bewirb dich jetzt für den Bundesfreiwilligendienst

Bewirb dich jetzt für den Bundesfreiwilligendienst

Was ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD)?

Hast du schon lange den Wunsch etwas Sinnvolles zu tun? Aber du hast noch keine Idee in welchem Job du genau das schaffst? Die richtige Antwort findest du mit Sicherheit beim Bundesfreiwilligendienst - kurz BFD. Wie der Name schon vermuten lässt, sind hier alle freiwillig am Start und können sich im Rahmen verschiedener Tätigkeiten im sozialen Bereich ausprobieren und verwirklichen. Freiwillig bedeutet aber natürlich nicht automatisch, dass du kein Geld verdienst! Du bekommst eine monatliche Vergütung und diverse Zusatzleistungen.

Bild_neu_1230-x-520.jpg

 

Jetzt informieren, bewerben und dabei sein!    

Der Bundesfreiwilligendienst der Heinrich Kimmle Stiftung bietet dir die Chance, dich in Zweibrücken oder Pirmasens für das Allgemeinwohl zu engagieren. Die Tätigkeit dort vermittelt dir einen Einblick in die Arbeitsfelder im sozialen Bereich und kann dir für deine Berufswahl eine wertvolle Orientierung geben. Erlerne im Bundesfreiwilligendienst soziale und persönliche Kompetenzen, probiere dich selbst aus und erwerbe Qualifikationen für dein späteres Berufsleben.

Die Heinrich Kimmle Stiftung ist eine selbstständige kirchliche Stiftung, mit dem Ziel Menschen mit Beeinträchtigungen individuell zu begleiten und zu fördern. Hier werden Menschen mit Beeinträchtigungen in den Bereichen Arbeit, Wohnen und vorschulische sowie schulische Bildung mit dem Ziel unterstützt, ihnen ein möglichst selbständiges und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Das Motto lautet "Individuelle Wege für unterschiedliche Menschen". Dabei steht im Vordergrund, dass Menschen mit- und ohne Beeinträchtigung zusammenleben und arbeiten. Mit dem BFD legst du also einen echten Raketenstart für deine persönliche und berufliche Zukunft hin.

Microsite_HK.jpg

 

Was sind die Voraussetzungen für den BFD?

Mindestalter: 16 Jahre

Mit 16 Jahren kannst du den BFD starten, wenn du die Schulpflicht erfüllt hast. Der BFD ist nicht an einen Schulabschluss gebunden.
 

Keine Altersbeschränkung

Der BFD ist offen für alle – für junge Menschen nach der Schule, Menschen in mittleren Jahren, z.B. für einen Wiedereinstieg nach der Erziehungszeit und Seniorinnen und Senioren.

Bewerbung

Für den BFD ist eine schriftliche Bewerbung notwendig
 

Offenheit

Du kannst dir vorstellen mit Menschen mit Beeinträchtigungen zusammen zu arbeiten? Dann ist der BFD bei der Heinrich Kimmle Stiftung vielleicht genau das Richtige für dich!

Mehr Infos

Wichtige Infos zum BFD

Bild3_800.jpg

 

  • Dauer: 6-18 Monate. In der Regel wird ein Vertrag über 12 Monate abgeschlossen
     
  • Einstieg: jederzeit zu jedem 1. und 15. eines Monats
     
  • Arbeitszeit: Vollzeit (39 Stunden pro Woche); bei über 27 Jährigen auch Teilzeit möglich
     
  • Freiwilligendienst-Ausweis
     
  • Monatliche Vergütung (Taschengeld und Verpflegungspauschale)
     
  • Übernahme der kompletten Sozialversicherungsbeiträge, auch für deine zukünftige Altersvorsorge
     
  • Anspruch auf Kindergeld
     
  • Regelmäßiger Austausch mit anderen Freiwilligen (Seminare)– Unterkunft,
    Verpflegung und Fahrtkosten werden übernommen
     
  • Erhalt eines berufsqualifizierenden Zeugnis
     
  • Der BFD steht allen offen unabhängig von Konfession, Kirchenzugehörigkeit oder Herkunft
  • Pädagogische Begleitung Anleitung und Begleitung
  • Bonus bei der Studienbewerbung in Form von Wartesemestern