Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Jason Mraz - Look for the good

Es gibt neue Musik von Jason Mraz: Nach der Veröffentlichung seines neuesten Songs „Look For The Good“, ist seit Mitte Juni das gleichnamige Album da. Mraz selbst sagte dazu: „Als ich das Album geschrieben habe, war mir nicht bewusst wie zeitgemäß seine zentrale Botschaft sein würde. Unabhängig von der aktuellen Pandemie brauchen alle Menschen jederzeit Hoffnung. Punkt. Ich glaube, dass man dies durch eine positive Sicht auf die Dinge erreichen kann, besonders, wenn man sich in einer tragischen oder beängstigenden Situation befindet. Ich bin in meinem Leben und in meiner Musik immer ein Optimist gewesen. Ich wünsche mir, dass dieses Album andere dazu inspiriert, zu erkennen, was Menschen für einander in diesen schwierigen Zeiten tun. Nach dem Guten zu suchen, ist Dankbarkeit. Ich bin dankbar für die Möglichkeit meine musikalischen Gedanken aufnehmen und teilen zu können und dankbar für die Ohren und Herzen, die diese wahrnehmen.”
AdW_Jason_Mraz.jpg
Bild: BMG Rights Management GmbH

 

Bereits vorab gab der mit einem Grammy ausgezeichnete Künstler in einem Posting bekannt, dass er die gesamten Einnahmen daraus, inklusive seines Labelvorschusses und der späteren Tantiemen, an verschiedene gemeinnützige Organisationen spenden wird.
„Der 19. Juni ist ein historischer Tag in der Förderung der Gleichberechtigung. Ich bin stolz darauf, solidarisch mit der Black Lives-Bewegung zu sein und sie unterstützen zu können, indem ich ihnen alle meine Einnahmen aus den Verkäufen und Streams meines neuen Albums ‚Look For The Good‘ spenden werde.“, sagt Mraz in einem Statement, das in voller Länge hier zu hören ist.
„Die Zeit ist gekommen, nach all den Versprechen, Gedanken und Gebeten endlich zu handeln!“

Die ersten sechs Organisationen, die Mraz mit den Erlösen seines Albums unterstützen wird, sind:
• Black Lives Matter
• San Diego Young Artists Music Academy
• RISE San Diego
• Grassroots Law Project
• Center on Policy Initiatives
• Equal Justice Initiative

In seinem Statement zitierte Mraz den Text des Songs "Make Love", der ebenfalls auf dem neuen Album enthalten ist. Bereits gestern veröffentlichte er das zugehörige Video, das er zuhause auf seiner „Mranch“ bereits vor dem Lockdown gedreht hat.

Mraz wird den Titelsong des Albums, der bislang schon über zehn Millionen Mal gestreamt wurde, heute Abend in der CBS-Sendung „The Talk“ vorstellen. Gestern feierte er auf seinem YouTube Kanal mit einer Sonderausgabe seines “La La La Livestreams” die Releaseparty seines Albums.

„Look For The Good” zeigt erneut Mraz’ lebenslange Liebe zur Reggae-Musik. Als Gastsänger sind die Schauspielerin und Komödiantin Tiffany Haddish sowie die Reggae-Ikone Sister Carol zu hören. Das Album beginnt und endet mit demselben Satz: „Look For The Good“.

Hier die Tracklist:
1. Look For The Good
2. Make Love
3. My Kind
4. Good Old Daze
5. You Do You (feat. Tiffany Haddish)
6. Wise Woman
7. Take The Music
8. Time Out (feat. Sister Carol)
9. DJ FM AM JJASON
10. Hearing Double
11. The Minute I Heard of Love
12. Gratitude