Schatzkammer Rheinland-Pfalz: Das sind die Gewinner...

Zwei Wochen lang konntet ihr bei uns tolle Reisen in die "Schatzkammer Rheinland-Pfalz" gewinnen. Diese genialen Preise sind an euch verlost worden...

Jeden Tag eine tolle Reise gewinnen

Gemeinsam mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH präsentieren wir euch online und im Radio jeden Tag ein neues Urlaubsziel in der Schatzkammer Rheinland-Pfalz.

Zum Gewinnspiel und den Teilnahmebedinungen

 


Das Gewinnspiel ist beendet. Untenstendend sind die  jeweiligen Gewinner aufgelistet.


 

Das sind die bisherigen Gewinne:

Urlaubsziel 10 (04.09.): Kaiser und Zaren zu Besuch an der Lahn

Entlang der Lahn faszinieren auch heute immer wieder Ausblicke auf Burgen, Schlösser, Rathäuser, Klöster und Kirchen. Schon im 19. Jahrhundert genoss der europäische und russische Hochadel das Weltbad an der Lahn. Bad Ems galt als Hotspot und strahlt auch heute noch Eleganz aus. Eine große Rolle spielt dabei nach wie vor das Thermalwasser. Eine der modernsten und attraktivsten Wohlfühlthermen Deutschlands sowie die erste schwimmende FlussSauna warten in Bad Ems auf euch, die die perfekte Möglichkeit für eine harmonische Auszeit für Körper, Geist und Seele bieten. Wer also königlich baden, saunieren und flanieren oder Weltklassik genießen möchte, ist in Bad Ems genau richtig.

Mehr Informationen

Lahntal Bad Ems_Dominik Ketz.jpg
Lahntal: Emser Therme Bad Ems; Bild: Dominik Ketz

Weitere Ausflugsziele:

Wer Lust auf Kultur hat, kann das Kaiser Wilhelm Denkmal bestaunen, das ihn als Privatmann in Freizeitkleidung zeigt - eine echte Rarität, denn der strenge Kaiser zeigte sich sonst nur in Uniform. Das Kurviertel begeistert zudem mit seiner einzigartigen Bäderarchitektur wie zum Beispiel dem Kurhaus mit Brunnenhalle und dem mondänen Grand Hotel, oder der russisch-orthodoxen Kirche mit ihrer goldenen Zentralkuppel. Ein Abstecher nach Diez lohnt sich ebenfalls. Hier warte die prachtvolle, barocke Anlage von Schloß Oranienstein auf euch. Weitere Informationen gibt es vom Lahntal Tourismus Verband e.V..

Kurzurlaub zu gewinnen:

Radio an, Gewinnspielfage richtig beantworten und zwei Übernachtungen im **** Häckers Grandhotel in Bad Ems,  Aufenthalt in der Emser Therme sowie eine Stadtführung gewinnen. 

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 10: Kaiser und Zaren zu Besuch an der Lahn

 

+++ Herzlichen Glückwunsch - Miriam aus Enkenbach-Alsenborn hat die Reise an die Lahn gewonnen! +++

 

Urlaubsziel 9 (03.09.): Kaiser Konstantin und die Erfindung des Sonntags

Ein Stadtrundgang durch Trier, die älteste Stadt Deutschlands - wenn auch nicht amtlich bestätigt -  führt euch vorbei an römischen Großbauten, die während der sechsjährigen Residenz von Konstatin des Großen gebaut wurden und das Stadtbild bis heute prägen. Unter dem römischen Kaiser stieg Trier zur zweitwichtigsten Stadt des römischen Weltreichs auf. Ihr römisch-mittelalterliches Ambiente ist schwer zu übertreffen. Erleben könnt ihr das, wenn ihr über den Spazierweg von den Kaiserthermen durch den Palastgarten des Kurfürstlichen Palais‘ zur Konstantin-Basilika geht. Beide gehören wie die beiden Kirchen Dom und Liebfrauen sowie die Römerbauten Porta Nigra, das Amphitheater, die Römerbrücke, die Barbarathermen und die etwas außerhalb Triers stehende Igeler Säule zu den UNESCO-Welterbestätten. Die Konstantin-Basilika war der Thronsaal Kaiser Konstantins und repräsentierte seine Größe und Macht. Heute findet dort aufgrund der außergewöhnlichen Akustik das alljährliche Mosel Musikfestival statt. 

Mehr Informationen

Portra Nigra_Dominik Ketz_RPT.jpg

Mosel: Portra Nigra Trier; Bild: Dominik Ketz

 

Weitere Ausflugsziele:

Wer nach einer Stadtbegehung Lust hat und sich etwas bewegen möchte, kann eine Fahrradtour entlang der Mosel machen. Oder wie wäre es mit einer Schiffsrundfahrt oder einer Weinprobe? Weitere Informationen hält die Mosellandtouristik GmbH bereit. 

Kurzurlaub zu gewinnen:

Radio an und Gewinnspielfrage richtig beantworten. Zu gewinnen gibt es zwei Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer im Hotel Vienna Haus Easy Trier sowie einen Gutschein für ein Essen für zwei Personen im Restaurant Brasserie zur SIM, eine Schiffsrundfahrt uvm. 

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 9: Kaiser Konstantin und die Erfindung des Sonntags

 

+++ Ein Besuch bei Kaiser Konstantin erlebt Ina aus Merzalben. Herzlichen Glückwunsch! +++

 

 

Urlaubsziel 8 (02.09.): Der Klosterweg - Wandern für die Seele (Westerwald)

Lust auf einen (ent)spannenden Wandertag? Das bietet euch der Klosterweg! Ihr wandert von Kloster zu Kloster und habt mittendrin auch Zeit einfach mal zu entschleunigen. Von Rengsdorf bis nach Waldbreitbach touchiert er in einem sanften Auf und Ab die westlichen Ausläufer des hügeligen Westerwaldes und führt dabei durch eine Wiesenlandschaft hinab ins Fockenbachtal mit der Mutter-Rosa-Gedenkstätte. In dem Ort mit dem wohlklingenden Namen Glockscheid lädt das Kloster Sankt Marienhaus mit seiner Klosterbergterrasse zur wohlverdienten Pause mit einem wundervollen Blick in das Wiedtal ein.

Mehr Informationen

Westerwald Wällertour Klosterweg_Dominik Ketz.jpg
Westerwald: Klosterweg bei Kurtscheid; Bild: Dominik Ketz

Weitere Ausflugsziele:

Wanderbegeisterte kommen im Westerwald voll auf ihre Kosten. Auf dem WesterwaldSteig werdet ihr mit grandiosen Aussichten belohnt. Aber auch der Natursteig Sieg bietet Wandervergnügen vorbei an beeindruckenden Flusslandschaften, eindrucksvollen Naturdenkmälern, Burgruinen und Fachwerkdörfern. Der Westerwald Touristik Service hilft euch bei eurer nächsten Tour gerne weiter. 

Kurzurlaub zu gewinnen:

Radio an: Wer die Gewinnspielfrage richtig beantwortet, gewinnt drei Übernachtungen für zwei Personen, davon zwei im ***Hotel zur Post Superior in Waldbreitbach und eine im **Hotel Westerwälder Hof in Strauscheid. Das individuelle Wanderprogramm enthält Shuttleservices, Gepäcktransfer und Lunchpakete. Mitmachen und gewinnen!

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 8: Der Klosterweg - Wandern für die Seele (Westerwald)

 

+++ Mittwoch, 02.09.2020: Nadine aus Schwarzerden wandert im Westerwald: Herzlichen Glückwunsch! +++

 

Urlaubsziel 7 (01.09.): Auf kaiserlichen Spuren in Ingelheim

Kultur- und Weinliebhaber kommen in Ingelheim voll auf ihre Kosten. Die Stadt ist bekannt als Rotweinstadt, auch wenn die Ingelheimer Weißweine den Roten in nichts nachstehen. Auf den warmen, sandigen Hügeln in und rund um Ingelheim werden, seit jenen Tagen von Karl dem Großen, Burgunderreben angepflanzt und es entstehen wunderbare Spitzen-Rotweine. Aber auch kulinarische Hochgenüsse könnt ihr hier erleben. Im Ingelheimer Winzerkeller trifft Historisches auf Moderne, Ingelheimer Weine treffen auf tolle regionale Küche. Doch bei einem Rundgang durch die Stadt findet ihr nicht nur wunderbare Weine, vor euren Augen erwacht der ehemalige mächtige Bau der Kaiserpfalz wieder zum Leben. Dieses Bauwerk geht ebenfalls zurück auf Karl den Großen, denn alles, was ihm Anfang des 8. Jahrhunderts in seiner Machtposition noch fehlte, war ein fester Regierungssitz.

Mehr Informationen

Rheinhessen_Ingelheim_Kaiserpfalz_Dominik Ketz_RPT.jpg
Rheinhessen: Kaiserpfalz; Bild: Dominik Ketz

 

Weitere Ausflugsziele:

Lasst den Abend doch in einer mit dem Gütesiegel "Rheinhesen AUSGEZEICHNET" prämierten Vinothek ausklingen. In entspannter Atmosphäre in stilvollem Ambiente unter fachkundiger Beratung könnt ihr hier Spitzenweine probieren. Oder speist in der ehemaligen rheinhessischen "Kuhkapelle", die zum Restaurant umgebaut wurde. Mehr Informationen bekommt ihr hier: Rheinhessen Touristik GmbH

Kurzurlaub zu gewinnen:

Radio an und Gewinnspielfrage richtig beantworten! Zu gewinnen gibt es zwei Übernachtungen mit Frühstück im Weinhotel Wasem inlusive einem 3-Gang-Menü mit Weinbegleitung im Wasems Kloster Engelthal sowie einer Weinprobe im Winzerkeller Ingelheim. Viel Glück!

Mehr Informationen zum Preis:

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 7: Auf kaiserlichen Spuren in Ingelheim

 

+++ Dienstag, 01.09.2020: Nicole aus St. Katharinen freut sich, die kaiserlichen Spuren zu erkunden. Herzlichen Glückwunsch! +++

Urlaubsziel 6 (31.08.): Fürstin Leonilla und die Reliquie der Heiligen Elisabeth 

Ein beliebtes Ausflugsziel ist Sayn bei Bendorf. Hier steht ein wahres Märchenschloss. Fürst Alexander und Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn bewahren hier das Familienerbe. Die Fürsten zählen zu den ältesten hochadeligen Familien Deutschlands mit einer bewegten Geschichte. Eine neue Ausstellung zur Familiengeschichte wartet auf euch. Im Schloss selbst, steht in der "Blauen Halle" alles im Zeichen des Haushalts von Fürst Ludwig und seiner Frau, der russischen Prinzessin Leonilla, die im 19. Jahrhundert in Sayn lebten. Doch nicht nur der Besuch des Schlosses, sondern auch der Garten der Schmetterlinge, der im romantischen Schlosspark von Sayn eingebettet ist, wir deuch begeistern. 

Mehr Informationen

Romantischer Rhein Schloss Sayn-Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH_Dan Mausolf.jpg
Romantischer Rhein: Schloss Sayn; Bild: Dan Mausolf

 

Weitere Ausflugsziele:

Wie wäre es mit einer Schifffahrt auf dem Rhein oder einer Besichtigung der Festung Ehrenbreitstein? Eine spektakuläre Aussicht auf die Festung gibt es bei einer Fahrt mit der Seilbahn vom Konrad-Adenauer-Ufer in Koblenz hinauf auf den Ehrenbreitstein. Oder ihr steigt aufs E-Bike und erkundet den Rheinradweg. Weitere Tipps gibt es hier: Romantischer Rhein Tourismus GmbH.

Kurzurlaub zu gewinnen:

Wer die Gewinnspielfrage im Radio richtig beantwortet, gewinnt zwei Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer im Berghotel Rheinblick, Bendorf sowie Eintrittskarten für zwei Personen und zwei Kinder in den Garten der Schmetterlinge im Fürstlichen Schlosspark Sayn und in das Neue Museum Schloss Sayn uvm. 

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Urlaubsziel 6: Fürstin Leonilla und die Reliquie der Heiligen Elisabeth

++ Montag, 31.08.2020: Marek aus Konz darf mit seiner Familie das Märchenschloss Sayn hautnah erleben - Herzlichen Glückwunsch! ++

 

 

Urlaubsziel 5 (28.08.): Juwel in der Eifler Wanderkrone

Als Partnerweg des Eifelsteigs wurde der Lieserpfad nicht zu unrecht als einer der schönsten Wanderwege Deutschlands bezeichnet. Er führt entlang der Lieser, ein Nebenfluss der Mosel und passiert dabei stille Täler und dichte Wälder, verläuft mal hoch über dem Fluss und dann wieder ganz nah bei ihm. Belohnt werdet ihr auf eurem Weg mit umwerfenden Aussichten - das gilt ganz besonders für jenen Abschnitt in der Nähe der Burgen von Manderscheid. Gleich zwei malerische Ruinen säumen den Weg, eine oberhalb und eine unterhalb des Flusses.

Mehr Informationen

Eifel-Lieserpfad-Manderscheider Burgen_Dominik Ketz.jpg

Eifel: Manderscheider Burgen. Bild: Dominik Ketz 

 

Weitere Ausflugsziele: 

Auch auf den andern Etappen des Eifelsteigs von Aachen nach Trier gibt es sagenhaft schöne Naturlandschaften mit Mooren, Bachtälern und Sandsteinhöhlen zu erleben. Die Eifel Tourismus GmbH hilft gerne weiter. 

Kurzurlaub zu gewinnen:

Radio an und Gewinnspielfrage richtig beantworten. Zu gewinnen gibt es ein Wanderarrangement am Lieserpfad inklusive drei Übernachtungen im *** Hotel Heidsmühle in Manderscheid uvm.

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 5: Juwel in der Eifler Wanderkrone

++ Freitag, 28.08.: Ute aus Schuld erlebt das Wander-Juwel in der Eifel - Herzlichen Glückwunsch! ++

 

Urlaubsziel 4 (27.08.): Speyer - Superlative in der Pfalz

Folgt den Spuren großer Geschichte in der Dom- und Kaiserstadt mit mediterranem Flair in der Pfalz! Einst herrschaftliches Zentrum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und malerisch gelegen zwischen Weinbergen und Rhein verzaubert die Stadt mit ihren prachtvollen Bauwerken aus unterschiedlichen Epochen und romantischen Gassen. Hier wartet ein vielfältiges Kulturangebot auf euch. Allen voran das Wahrzeichen der Stadt: der Kaiserdom (UNESCO-Weltkulturerbe). Acht deutsche Kaiser und Könige ruhen in dem überwältigenden romanischen Kirchenbauwerk, die einst als größte Kirche der Christenheit von den Salischen Kaisern erbaut wurde. Aber auch die älteste der fünf protestantischen Speyerer Kirchen, die Dreifaltigkeitskirche, ist ein Besuch wert. Nicht zu vergessen das Altpörtel, ehemals westliches Haupttor der mittelalterlichen Befestigung der Stadt. Es zählt zu den höchsten (55 m) und schönsten Stadttoren Deutschlands. 

Mehr Informationen

Pfalz Speyerer Dom_Domnik Ketz_RPT.jpg

Pfalz: Speyerer Dom; Bild: Dominik Ketz

 

Weitere Ausflugsziele: 

Wer neben einer Stadtführung mit Besichtigung des Doms noch Lust hat, kann das Historische Museum der Pfalz, das meistbesuchte Museum in Rheinland-Pfalz und eins der besucherstärksten Museen Deutschlands besuchen. Nicht weniger interessant ist das Technik Museum, das mit Europa's größter Raumfahrtausstellung lockt. Weitere Infos hält die Pfalz.Touristik e.V. für euch bereit. 

Kurzurlaub zu gewinnen:

Radio an und die Gewinnspielfrage richtig beantworten. Zu gewinnen gibt es zwei Übernachtungen mit Frühstück für zwei Personen im Hotel Goldener Engel in Speyer inkl. Abendessen im Restaurant Ratskeller sowie eine Stadtführung. 

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 4: Speyer - Superlative in der Pfalz

++ Donnerstag, 27.08.: Michael aus Liebenscheid (Westerwald) wird die Superlative in Speyer erleben! - Herzlichen Glückwunsch! ++

Urlaubsziel 3 (26.08.): Kaiserin Augusta und die Geburtsstunde Bad Neuenahrs

Ein Spektakel der besonderen Art erlebt man im Kurpark in Bad Neuenahr, wenn der "Große Sprudel", die berühmteste Quelle der Stadt, in die Höhe schießt. Seit 1861 kommt dessen Wasser 34 Grad warm aus 95 Metern Tiefe. Ihm hat die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ihr Prädikat Heilbad zu verdanken. Übrigens, der ersten aller Heilquellen gab Prinzessin Augusta, spätere Deutsche Kaiserin und Königin von Preußen, ihren Namen. Persönlich kam sie am 28. Juli 1858 zur Einweihung, das Datum gilt seither als Geburtsstunde des Heilbades an den Ufern der Ahr. Als sehr unterhaltsam gilt aber auch die Stadtführung, die ganz den Quellen und der Medizin gewidmet ist: „In Aqua Vita“ heißt sie, dabei muss man raten, ob eine Version der erzählten Geschichte nun richtig oder falsch ist. „Fake news“ in der Kur-Variante, nur dass man am Ende hier immer genau weiß, was wirklich Sache ist.

Mehr Informationen

Ahrtal Bad Neuenahr-Ahrweiler_Dominik Ketz_RPT.jpg

Ahrtal: Bad Neuenahr-Ahrweiler; Bild: Dominik Ketz

 

Weitere Ausflugsziele: 

Wer sich einfach mal in der Stadt treiben lassen möchte, ist im Kurpark an der Ahr genau richtig. Er bietet Wellness für die Seele und das historische Thermalbadehaus ist noch immer eine Augenweide. Wenn es ein wenig mehr Action bedarf, der sollte den ehemaligen Regierungsbunker besichtigen, der seine atombombensicheren Tore als Museum öffnet. In einer ca. 1,5 stündigen Bunker-Führung geht es durch eine unterirdische Welt, die noch bis vor kurzem strenger Geheimhaltung unterlag. Weitere Infos gibt es hier: Ahrtal Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. 

Kurzurlaub zu gewinne: 

Radio an, Gewinnspielfrage richtig beanworten und zwei Übernachtungen im DZ im Steigenberger Hotel Bad Neuenahr, Eintrittskarten für die Spielbank sowie Freikarten für die Stadtführung uvm. gewinnen.

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 3: Kaiserin Augusta und die Geburtsstunde Bad Neuenahrs

 

++ Mittwoch, 26.08.: Christina aus Mainz wird die Geburtsstunde Bad Neuenahrs erkunden - Herzlichen Glückwunsch! ++

 

Urlaubsziel 2 (25.08.): Auf gräflichen Spuren in Meisenheim (Nahe)

Viel Fachwerk, herrliche Gassen zum Schlendern, schöne Cafés, wunderbare Kulinarik, toller Wein und eine gräfliche Vergangenheit – das ist Meisenheim am Glan in der Urlaubsregion Nahe. Hier könnt ihr an vielen Orten des Städtchens noch heute Zeugen der gräflichen Zeiten in Form von ehemaligen Adelshöfen, Lehnshöfen und Ritterherbergen finden. Ein Besuch der Evangelischen Schlosskirchen lohnt sich ebenfalls, die die Herzöge von Pfalz-Zweibrücken erbauen ließen. Diese ist unzerstört zum Wahrzeichen der Stadt geworden und darüber hinaus zu einem der bedeutendsten linksrheinischen Bauwerke der Spätgotik. Im Innern findet sich ein kultureller Schatz - eine Stumm-Orgel, die heute neben der Orgel der Augustinerkirche in Mainz das größte erhaltene Instrument dieser Hunsrücker Orgelbaufamilie ist. 

Mehr Informationen

Nahe Schlosskirche Meisenheim_Dominik Ketz_RPT.jpg

Nahe: Schlosskirche Meisenheim; Bild: Dominik Ketz

Weitere Ausflugsziele: 

Wer nach einer Stadtbesichtigung Lust auf Wellness hat, dem bieten sich in der Region vielfältige Angebote. Zum Beispiel lässt es sich im Bäderhaus in Bad Kreuznach auf 4.000 Quadratmetern und 12 Saunen, Pools sowie Beauty- und Wellnessangeboten so richtig entspannen. Bei der Suche nach dem perfekten Angebot hilft die Naheland-Touristik GmbH.

Kurzurlaub zu gewinnen: 

Radio an: Wer die Gewinnspielfrage richtig beantwortet, gewinnt zwei Übernachtungen mit Frühstück im Bollants Spa im Park mit Kuranwendungen und Weinprobe in der Vinothek des Weingutes Weber in Monzingen an der Nahe. Radio an und mitmachen!

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00

Reiseziel 2: Gräfliche Spuren in Meisenheim

++ Dienstag, 25.08.: Katharina aus Bellheim sucht bald die gräflichen Spuren in Meisenheim - Herzlichen Glückwunsch! ++

 

 

Urlaubsziel 1 (24.08.): Grenzenlos wandern im Hunsrück

Im Hunsrück schlägt das Wanderherz höher. Hier wartet ein Wandergebiet der Superlative auf euch. 111 Traumschleifen und der 410 km lange Saar-Hunsrück-Steig versprechen Wandern auf Premiumniveau. Wer sportlich an seine Grenzen kommen, sich aber auch in der Natur erholen will, ist hier genau richtig. Apropos Grenzen, auf Etappe 7 von Weißkirchen im Saarland kommend überschreitet man nach rund 18 Kilometern die Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz genau dort, wo sich die markante Burgruine Grimburg befindet. Grenzen überwinden – das kennt auch der Fernwanderer, wenn er sich mehrere Etappen vorgenommen hat. So kann er sich die Landschaft zu Füßen legen.

Mehr Informationen

Grimburg
Hunsrück: Grimburg; Bild: Dominik Ketz​

 

Weitere Ausflugsziele:

Wer noch nicht genug hat, sollte auf dem Saar-Hunsrück-Steig Richtung Boppard weiter wandern. Hier kann man nicht nur die Ehrbachklamm und die Baybachklamm erleben, sondern auch die schwindelerregende Geierlay Hängeseilbrücke. Noch mehr tolle Wanderstrecken hält die Hunsrück-Touristik GmbH für euch bereit. 

Kurzurlaub zu gewinnen:

Wer die Gewinnspielfrage im Radio richtig beantwortet, gewinnt drei Übernachtungen mit Frühstück für zwei Personen in der Hunsrück-Jugendherberge in Hermeskeil inklusive Halbpension sowie zwei individuelle Wanderungen auf dem Saar-Hunsrück-Steig mit zwei Personentransfers.

 

Mehr Informationen zum Preis:

 

Hier kannst du nochmal in den Radiobeitrag reinhören:

- 00:00
Reiseziel 1: Grenzenlos wandern im Hunsrück

 

++ Montag, 24.08.: Lisa aus Speyer hat die tolle Reise in den Hunsrück gewonnen - Herzlichen Glückwunsch! ++