RPR1.

Motorradzeit – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Musikclub Spezial mit Bob Murawka

Jetzt läuft: Tonight - Alex Band

Motorradzeit

© Michael Hirschka / pixelio.de


So langsam aber sicher hat jeder Biker seine Maschine aus dem Winterschlaf geholt und die ersten Kilometer mit dem Motorrad gedreht. Nach einem gründlichen Sicherheitscheck und einem Fahrtraining können die großen Touren also starten – aber wohin?


Schwarzwald

Der Schwarzwald liegt dank seiner Vielseitigkeit ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Motorrad-Szene. Romantische Panorama-Straßen, geniale Ausblicke und ideale Kurven, dazu urige Wirtshäuser, in denen Biker willkommen sind – das sind neben einem originalem Stück Schwarzwälder Kirschtorte nur einige Aspekte einer perfekten Schwarzwaldtour.
Besonders die Regionen um Freiburg, Todtnau und den Bodensee eignen sich ideal für eine Tour, aber auch der Kaiserstuhl bietet eine Mischung aus Landstraßen und kurvigen Bergstrecken.

Motorradtreffs im Schwarzwald

16. Schwarzwald-Bikerweekend Wolfach

Den Schwarzwald mit Gleichgesinnten genießen kann man zum Beispiel vom 6. bis 10. Juni 2012 in Wolfach. Dann findet im urigen Städtchen das „16. Schwarzwald Bikerweekend“ statt. Es zählt zu eines der beliebtesten Treffen im Schwarzwald, im vergangenen Jahr nahmen 220 Fahrer plus ca. 30 Begleitpersonen teil, viele sind inzwischen Stammgäste. Auch dieses Jahr rechnen die Veranstalter mit zahlreichen Besuchern aus nach und fern. Von Bikern für Biker: Alle 45 Tourguides sind ehrenamtlich tätige Biker, zu denen auch Mitarbeiter des Rathauses zählen. Das Veranstaltungsprogramm ist so vielseitig wie die Motorradwelt: Es gibt ein Motorrad-Sicherheitstraining im Realverkehr, einen Motorrad-Tanzkurs, Fahren ohne Führerschein, geführte Enduro- und Quadtouren und über 50 geführten Touren, die auch in die Regionen rund um den Bodensee, das Donautal und den Kaiserstuhl führen. Abends gibt’s ein buntes Musikprogramm. Mehr Infos und das genaue Programm gibt’s hier  http://www.wolfach.de

Motorbike-Weekend in Todtnau

Vom 17. bis 20. Mai stehen auch in Todtnau die Zeichen ganz auf Motorrad. Neben unzähligen Kurven und tiefen Tälern bietet das dortige Motorbike-Weekend auch eine Fülle an Musik. Auf dem Marktplatz stellen Liebhaber ihre Motorradschätze aus, dazu gibt es Biker-Vorführungen, Sicherheitstrainings, Motorrad-Trails und zum Abschluss des Motorradwochenendes auch einen Motorradgottesdienst. Alles über die Veranstaltung und die Motarradregion Todtnau gibt’s hier http://www.motorrad-schwarzwald.de/de2/motorrad/


Von Stuttgart bis zur Schwäbischen Alb

Es sind die langen Auf- und Abstiege und die kurvenreiche Straßen die einen Biker auf die Schwäbische Alb locken – die Landschaft ist hier besonders malerisch und die Streckenschwierigkeit variiert von anspruchsvoll bis einfach. Praktisch sind auch die vielen, größtenteils unberührten, Attraktionen entlang der Motorradstrecken: Die Schwäbische Alb beherbergt eine Vielzahl an unterirdischen Höhlen, außerdem laden viele Seen und atemberaubende Aussichtspunkte zum Verweilen ein. Außerdem sehr beliebt bei Bikern ist die Schwäbische Alb-Straße, das Große Lautertal und die Region rund um Zwiefalten.

Die Schwäbische Alb an einem Tag

Bild: © tourenfahrer.deWer mit seinem Bike die Schwäbische Alb entdecken möchte, dem ist diese Tour zu empfehlen. Mit ihren ungefähr 355 Kilometern ist sie zwar an einem Tag zu schaffen – allerdings lohnt es sich, den Trip auf zwei oder sogar drei Tage auszudehnen.

Die Tour zählt zu den Traumstraßen Deutschlands und wird vom Internet-Motorradportal tourenfahrer.de empfohlen. Egal an welchem Punkt man startet, es wartet eine Menge zu entdecken: Die Strecke führt an idyllischen Straßen nach Tuttlingen, auf dem Weg zur Burg Hohenzollern warten anspruchsvolle Haarnadelkurven, über Reutlingen geht es erst durchs historische Städtchen Bad Urach, bevor die Strecke mitten durch die Natur Richtung Biosphärengebiet nach Münsingen führt. Von dort geht es auf einladenden Landstraßen durch Wiesen und Felder auf gerader Strecke nach Gammertingen, ab dann wird es Richtung Sigmaringen und zurück nach Tuttlingen wieder etwas kurviger.

Die Strecke ist also was für jeden Geschmack. Genauere Details gibt’s hier: http://www.tourenfahrer.de/index.php?id=1653


Rheinland Pfalz

Auch in Rheinland Pfalz muss man nicht immer weit fahren um enge Kurven und idyllische Sträßchen zu finden. Eine Menge Fahrspaß garantiert eine Tour durch die „Toskana von Deutschland“, denn abseits der großen Straßen herrscht wenig Verkehr. Stattdessen gibt’s atemberaubende Landluft und ein abwechslungsreiches Panorama. Kein Wunder, dass sich hier Motorradfahrer zu regelmäßigen Ausflügen treffen.



Motorradtreffs in Rheinland Pfalz

Eifel Biker Week 2012

© fire / pixelio.deDem Lieblingshobby nachgehen und dabei gutes tun – das haben sich die „Highlander Motorradtourer Eifel“ zum Ziel gesetzt. Vom 07. bis 10. Juni 2012 laden die Tourer alle Motorradfreunde zur Eifel Biker Week 2012 ein. Geboten werden geführte Touren, nette Gespräche und Musik, egal ob am Lagerfeuer oder an der Burgbar - das Event findet nämlich auf dem Burgberg in Lissendorf statt. Alle weiteren Infos gibt es hier http://www.ig-eifelbiker.de/html/eifel_biker_week.html

MC The Bikers

Auch der Motorradclub "The Bikers" veranstaltet ein Motorradtreffen. Am Muttertags-Wochenende vom 11. bis 12. Mai 2012 wird eine sonst einfache Wiese in Nieder-Olm zu einem Fantreff für Biker aus der ganzen Region. Geboten sind viele Bands, Pokalverleihungen und Bikerspiele - und selbstverständlich kommt das Motorradfahren auch nicht zu kurz. Zur Homepage des Bikerclubs gelangt man hier http://thebikers.de

Sicherheitstrainings

Leider endet ein Unfall, mit Beteiligung eines Motorrads, noch immer in vielen Fällen tödlich: Von 635 Unfällen mit tödlichem Ausgang für den Biker waren 141 innerhalb eines Ortes, 40 auf der Autobahn und ganze 454 Fahrer verunglückten auf Landstraßen. Daher ist ein Sicherheitstraining vor der Motorradsaison nur zu empfehlen.

Viele Motorradclubs aber auch der ADAC bieten Fahrsicherheitstrainings speziell für Motorradfahrer an. Nicht nur Neu- oder Wiedereinsteiger, auch Biker mit langjähriger Fahrpraxis, können bei einem solchen Kurs noch den ein oder anderen Aha-Effekt erleben. Egal ob man sich für ein Schräglagen- oder ein Kurventraining entscheidet oder sich doch lieber bei einem Rennstreckenkurs unter fachkundiger Aufsicht den hohen Geschwindigkeiten annähern möchte – ein Sicherheitskurs ist mit Sicherheit ein Muss für jeden verantwortungsbewussten Motorradfahrer!


Album der Woche

Smoke + Mirrors

Smoke + Mirrors

  • unerträglich
  • übel
  • geht so
  • gut
  • sehr gut
  • voten


›› zum Album

Was lief wann?

Playlist

*webradio*

Neue Mitglieder 

Menschen aus Ihrer Umgebung

Postleitzahl eingeben und los gehts!
Postleitzahl F M
fbloginbar