RPR1.

Kerstin – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Einfach himmlisch!

Jetzt läuft: This Is The Life - Amy Macdonald

Kerstin

Held deiner Kindheit? Ich war schon im Kindergarten Fan der Star Wars Trilogie. Und ganz besonders toll fand ich damals Luke Skywalker. Ich war sogar ein bisschen verliebt :) Später war ich dann sehr begeistert von ANNA der Ballerina und allen möglichen Musicaldarstellern. Ich wollte unbedingt auf die Bühne. Leider konnte ich nicht so gut singen, tanzen und schauspielern – schlechte Vorraussetzungen für eine große Karriere im Schauspiel-Business :) Auf die Bühne hab ich es ja trotzdem irgendwie geschafft.

Dein ganz besonderes Highlight? Ein ganz besonderer Moment, den ich hier bei RPR1. erleben durfte, war das große Finale der Bürgermeisterschaft 2010 mit tausenden Hörern, Fans und Teilnehmern vor der großen RPR1. Bühne beim Rheinland-Pfalz-Tag in Neustadt an der Weinstraße und ich auf der Bühne und gleichzeitig live im Radio. Gänsehaut Pur! Und natürlich mein kleiner Mops Oskar. Er ist mein persönliches Highlight!

Dazu tanzst du noch in
20 Jahren...
Ganz bestimmT zu „Insomnia“ von Faithless. Die Nummer ist einfach immer noch der Hammer. Richtig genial ist aber auch „Don´t Stopp me now“ von Queen oder „For you“ von der Manfred Mann´s Earth Band.

Wo hörst du am liebsten Radio? Unter der Dusche! Da stört es auch keinen, wenn ich mal lauthals mitsinge :)

Was muss noch erfunden werden? Ein Sportgerät, dass es ermöglicht, in 5 Minuten einen Trainingserfolg von mindestens 2 Stunden hartes Training zu erreichen. Durch 5 Minuten kann ich mich quälen, alles andere wird fies.

Dein Insider-Tipp für Rheinland-Pfalz

Unternehmungen: Ich liebe Achterbahnen, Wasserbahnen, Geisterbahnen, etc….alles was meinen Puls in die Höhe treibt. Ihr solltet unbedingt mal den Holiday Park in Hassloch besuchen. Die Expedition GeForce ist einfach der Ober-Knaller!

 

RPR1.Webradio

Was lief wann?

Playlist

Album der Woche

Smoke + Mirrors

Smoke + Mirrors

  • unerträglich
  • übel
  • geht so
  • gut
  • sehr gut
  • voten


›› zum Album
fbloginbar