RPR1.

Fußball EM Livestreams und Apps – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Nightlounge

Jetzt läuft: NIGHT-LOUNGE - RPR1.

Fußball für unterwegs

Keine EM-Minute verpassen!


Die  EM steht endlich vor der Tür. Jeden Tag gibt es Fußball satt. Der Himmel für jeden Fußball-Junkie! Dank moderner Technologien muss man heutzutage noch nicht mal zu Hause oder in der nächsten Bar sein, um keine Spielminute zu verpassen.

Dank Laptops, Smartphones und Tablet-PCs kann man sich die Spiele ganz einfach per Livestream anschauen. Das Beste daran: Das Ganze ist komplett kostenfrei und legal. Alles was Ihr braucht sind ein aktuelles Betriebssystem und eine DSL- oder WLAN Internetverbindung. In den Mediatheken von ARD und ZDF habt Ihr dann Zugriff auf alle Spiele.

www.sportschau.de
www.zdf.de/zdfmediathek


Vorsicht vor der Datenmenge

Ihr müsst Euch jedoch darüber im Klaren sein, was für ein Tarif für Euer jeweils genutztes Gerät gilt. Lasst Ihr nämlich ein gesamtes Spiel streamen, kann schon mal locker ein Datenvolumen von bis zu einem Gigabyte verbraucht werden. Bei vielen Tarifen beginnt jedoch bereits bei einer geringeren Datenmenge die sogenannte Drosselung. Im Klartext heißt das, dass das Bild ruckelt oder gar für Sekunden stehen bleibt...Natürlich ein getrübter Genuß. Besonders für Laptops gibt es aber genügend Tarife und Angebote mit größerem ungedrosselten Datenvolumen, also einfach vorher informieren.

Kostenloses WLAN nutzen

Natürlich könnt ihr auch einfach die weitverbreiteten WLAN-Spots in Bahnhöfen, Flughäfen oder Cafés nutzen. Offene Spots zu benutzen birgt zwar immer ein gewisses Risiko, solange ihr Euch aber nur Spiele anschaut und keine wichtigen Banktransaktionen tätigt, wird das auch kein Problem sein.

Weitere Möglichkeiten

Eine weitere weniger datenvolumenfressende Alternative sind sogenannte DVB/T-USB Empfänger für Euren Laptop. Das einzige was ihr hierfür braucht ist ein TV - Tuner. Im Grunde funktioniert so die neuere Version des Antennenfernsehens, einziger Nachteil hierbei: Der Empfang ist teilweise doch sehr eingeschränkt.
Wer übrigens nicht unbedingt jedes Spiel am Bildschirm verfolgen, aber dennoch immer informiert sein möchte, holt sich am besten eine der vielen EM-Apps, wie z.B. "Pocket EM 2012", aufs Smartphone. Fußball-Apps können jedoch auch praktisch sein, um zum Beispiel schnell die nächstgelegenen Public-Viewing-Plätze zu finden. Oder aber Ihr beweist Euer Können und kickt einfach selbst gegen das, in diesem Fall, virtuelle Leder. So zum Beispiel mit der Fußball-App von den "Gelben Seiten". Damit habt ihr neben Informationen auch noch eine ganze Menge Spielspaß.


Ob Ihr Euch Ergebnisse schicken lasst, selber spielt, die Spiele per Livestream anschaut, oder aber nach Spielschluß in der Mediathek nochmal abruft - Diese EM müsst ihr garantiert keine Spielminute verpassen! Schöne neue Welt!

*webradio*
fbloginbar