RPR1.

RPR1.Thementag am 15. März zur 42. Rheinland-Pfalz Ausstellung – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Du bist RPR1.

Jetzt läuft: Meine Soldaten - MAXIM

Bauen – Wohnen – Freizeit


RPR1.Thementag am 15. März
zur 42. Rheinland-Pfalz Ausstellung    


Sei dabei, wenn die größte Verbrauchermesse des Bundeslandes und des Rhein-Main Gebietes ihre Pforten öffnet und erfahre alles über die Rheinland-Pfalz Ausstellung am RPR1.Thementag am 15. März.

 

Die 42. Rheinland-Pfalz Ausstellung findet vom 16. bis 24. März 2013 auf dem Messegelände von Mainz-Hechtsheim statt. Neben einigen Neuerungen erwarten  Dich die größte Messehalle, die es auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung je gab und zehn Themenwelten und zwei „Messen in der Messe“.

Darüber hinaus gibt es drei Sonderschauen und mehrere Aktionstage mit einem großen Angebot rund um den täglichen Bedarf. All dies ist Teil eines spektakulär neuen Messekonzeptes, das den Besuchern der Rheinland-Pfalz-Ausstellung in diesem Jahr ein perfektes Wohlfühlerlebnis verspricht. Erstmals ist das gesamte Messegeschehen überdacht und somit vor Wind und Wetter geschützt. Um von einer in die andere Halle zu kommen, müssen die Besucher also nicht mehr ins Freie, denn alle Hallen sind durch Übergänge miteinander verbunden.

Mehr als 700 Aussteller bieten Dir auf der größten Verbrauchermesse des Bundeslandes und des Rhein-Main-Gebietes Informationen, Ideen und Trends sowie Beratung aus erster Hand.

Auf 25.000 Quadratmetern Hallen- und Freifläche findet Ihr als Besucher alles zum Thema Bauen, Renovieren und Sanieren, Der Bereich "Bauen" ist mit 250 Ausstellern der größte Teil, der die Rheinland-Pfalz Ausstellung auch gleichzeitig zur größten Baumesse in Rheinland-Pfalz macht.

Du bekommst Tipps fürs Energiesparen, pfiffige Wohnideen, die neuesten Modetrends, zeitsparende Küchengeräte und vieles mehr. Auch in diesem Jahr erhält das Thema Auto, angereichert durch noch nie dagewesene Marken und spannende Sonderexponate, einen besonderen Stellenwert.

 


Kennst Du schon "Erweiterte Realität"?


Freu' Dich in diesem Jahr auf der Messe zum ersten Mal auf die sogenannte
„Augmented Reality“ zu Deutsch „Erweiterte Realität
freuen. Studenten der Fachhochschule haben acht Stationen entwickelt, die Einblick in die faszinierenden Möglichkeiten dieser Technologie geben und Staunen hervorrufen. „Falling Angel“ beispielsweise ermöglicht den Besuchern eine Begegnung mit einem virtuellen Engel. „Möbelprobe“ lädt zum virtuellen Einrichten eines Raumes ein. Bei der „Obsternte“ wird virtuelles Obst über Gestensteuerung gesammelt. „Bubbles“, Sprechblasen, erscheinen über den Köpfen der Messebesucher.

Die Rheinland-Pfalz Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro. Darüber hinaus gibt es auch ein Nachmittagsticket, welches ab 14:00 Uhr gilt und fünf Euro kostet.

Du willst noch mehr Infos? 


  

Kommentare (erst nach Anmeldung nutzbar)

Das sind unsere Themen

Das erwartet Euch auf der 42. Rheinland-Pfalz Ausstellung

*webradio*
fbloginbar