RPR1.

Einfach himmlisch - Paradiese in Rheinland-Pfalz – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Datenight

Jetzt läuft: HOLD MY HAND - JESS GLYNNE

Einfach himmlisch!

Wohin in den Ferien, wenn Ihr mal nicht ins Schwimmbad könnt mit den Kindern, die aber keine Lust auf eine Wanderung haben, und das Wetter aber einfach zu gut ist, um zuhause rumzuhängen? Genießt doch einfach die lauschigen Plätzchen in Rheinland-Pfalz, die wir Euch empfehlen! Da gibt's erstens was zu gucken und zweitens ist das Drumherum auch nicht zu verachten: Natur, prächtige Landschaften, und verhungern und verdursten muss auch niemand. Sobald Euch also nach einem einfach himmlischen Ausflug ist: Hier könnt Ihr was erleben!


Die Paradiese vom 05.08.

• Dominikanerkloster Sankt Paulus Worms Das katholische Ausflugsziel

Ob Ihr ein schattiges Plätzchen sucht im lauschigen Kreuzgang oder Euch in die Darstellungen auf der Eingangstür des Portals vertieft, ob Ihr Euch vom lichten Inneren erheitern lasst oder einfach mal ein Konzert in der Kirche besucht: Im Dominikanerkloster Sankt Paulus findet Ihr, was Ihr gerade braucht, sucht oder Euch bisher gar nicht vorstellen konntet.

Mehr Infos gibt's hier 


• Der (Er-)lebenspfad Alsenborn Das evangelische Ausflugsziel

 

Wandern als Form der Meditation? Das könnt Ihr erleben auf dem Lebenspfad in Alsenborn bei Kaiserslautern mitten im Pfälzer Wald. Ein ökumenisches Projekt für Leib und Seele. Unterwegs erwarten Euch Stationen wie die Alsenzquelle, der Familienbaum oder das Labyrinth; am Ende stehen Christusdorn, Ende eines Weges und Rosenstrauch. Lasst mitten im Grünen alleine oder mit der ganzen Familie Euren Gedanken freien Lauf zu Aufbruch und Wegwende, zu Umkehr, Neuorientierung und Heimkehr. Seid für ein paar Stunden "mal weg" – und dann hin und weg!

Mehr Infos gibt's hier:

Die Paradiese vom 29.07

• Kloster Maria Engelport an der Mosel Das katholische Ausflugsziel

Kloster Maria Engelport , 1220 gegründet und damals von Zisterzienserinnen besiedelt, liegt in einem Seitental der Mosel in der Nähe von Treis-Karden. Das Kloster punktet nicht mit hochberühmter Architektur oder einem umfangreichen Kulturprogramm, sondern mit - Ruhe. Hier können sich Gäste für eine Auszeit einquartieren, die Umgebung erkunden und es sich im Klosterkeller gut gehen lassen. Aber auch in einen Tagesausflug lässt sich Kloster Maria Engelport gut einbauen - im Umkreis von etwa 30 Kilometern finden sich allein acht Burgen . Auch eine historische Senfmühle und einen Kanuverleih  gibt's in der Nachbarschaft.

Mehr Infos gibt's mit Klick auf die blauen Begriffe und hier

 


• Evangelische Kirche in Friedelsheim Das evangelische Ausflugsziel

Ein historischer Kirchenwingert, 100jährige Kastanien und das Ganze auf dem höchsten Punkt des pfälzischen Dorfes Friedelsheim- hier steht sie in paradisisischer Umgebung: die Protestantische Kirche. Auf dem Grundstück neben der Kirche hat die Gemeinde  ein Gemeindehaus errichtet, in dem sich unter der Woche ein Großteil des Gemeindelebens ereignet. In einer Schenkungsurkunde  aus dem Jahr 1116 wurde erstmals urkundlich eine Kirche in Friedelsheim erwähnt. Die ältesten heute sichtbaren Bauteile der Kirche sind die beiden Untergeschosse des Turmes aus dem 11. Jahrhundert.

Mehr Infos gibt's mit Klick auf den blauen Begriff und hier

Die bisherigen Paradiese

1. Juli

8. Juli

15. Juli

22. Juli

Album der Woche

Smoke + Mirrors

Smoke + Mirrors

  • unerträglich
  • übel
  • geht so
  • gut
  • sehr gut
  • voten


›› zum Album

fbloginbar