RPR1.

RPR1. Wir lieben LIVE! – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Vormittag mit Selina Schmitt

Jetzt läuft: TRY ME - JASON DERULO/JENNIFER LOPEZ/MATOMA

RPR1. International: Paris

Bild: S. Borisov / Shutterstock

 

Paris

Die Stadt der Liebe

Die Stadt mit den tausend Gesichtern: Paris gehört mit Abstand zu den beliebtesten Städten weltweit. Eine Stadt, die niemals schläft und voller Überraschungen steckt. Warum man Paris auch "die Stadt der Liebe" nennt, wir verraten es Dir!

Stadt der Liebe

Bild: kostasgr / ShutterstockJede Jahr pilgern tausende verliebte Pärchen aus aller Herren Länder nach Paris, schließlich sagt man Paris nach, sie sei die Stadt der Liebe.

Aber warum ist das eigentlich so?

Zahlreiche Hollywood-Streifen haben Paris als die perfekte, romantische Kulisse genutzt. Viele verträumte Plätze, Alleen, Straßen und Café machen Paris zur Stadt der Verliebten. Ob bei Tag oder Nacht, der Lifestyle, die Mode, das Ambiente und die romantische Ader der Pariser macht unsere heutiges Reiseziel zu dem "Place To Be". Auch Disney & Pixar haben sich für ihren Film "Ratatouille" Paris zunutze gemacht. Klappe, und Action!

 

 

Paris in 1, 2 oder 3 Tagen

Einen warmen Kaffee und ein frisches Croissant in einem kleinen Café an der Champs- Elysées und dann zu Fuß Richtung Eiffelturm. Um Paris in seiner voller Pracht genießen zu können, lohnt es sich, den Eiffelturm zu besteigen.

Bild: Iakov Kalinin / ShutterstockVon da aus kann man mit einem kleinen Böötchen über die Seine schippern und die Kathedrale Notre-Dame besichtigen.

Die charakteristische Silhouette erhebt sich im Zentrum von Paris. Das gigantische Kirchengebäude ist nicht nur die größte Emporkirche, sondern auch das früheste gotischste Baumwerk Frankreichs.

Es halten sich viele Legenden und Mythen rund um die Kathedrale. "Der Glöckner von Notre Dame" ist die wohl bekannteste Geschichte.

Kunst soweit das Auge reicht...

Bild: William Perugini / Shutterstock.comDas Louvre liegt ebenfalls im Zentrum der Stadt. Jedes Jahr kommen mehr als 10 Millionen Besucher, um das größte Kunst- museum der Welt zu bestaunen.

Das wohl berühmteste Gemälde, das im Lourve aushängt, ist Leonardo Da Vincis Mona Lisa. Die Versicherungs- summe des Ölgemäldes liegt bei umgerechnet 800 Millionen Dollar. Der Entstehungszeitraum wird auf 1502/1503 zurück datiert. In und um Paris gibt es noch weitaus mehr Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt gesehen haben muss.

Exklusive Geheimtipps und die schönsten Ecken von Paris:

Entdecke Paris und seine schönsten Plätze

 

Pack' Deinen Schatz ein und ab nach Paris!

Los geht's!

Dort waren wir schon überall!

Hier gibt's die letzten fünf Hotspots unserer Show zum Nachlesen:

 

Spanien

Bild: Shutterstock

 

Montenegro

Bild: Shutterstock

 

Grönland

Bild: Shutterstock

 

Argentinien

Bild: Shutterstock

 

Chicago

Bild: Richard Cavalleri / Shutterstock

Anzeige

fbloginbar