RPR1.

Das neue Punktesystem ab 1. Mai 2014 – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1.Die Nacht

Jetzt läuft: NIGHT-LOUNGE - RPR1.

So sieht der neue Bußgeldkatalog aus!

Bild: Shutterstock

 

Raser aufgepasst!

Am 1. Mai tritt das neue Punktesystem in Kraft

Das neue Punktesystem bringt viele Veränderungen mit sich und wirft damit natürlich auch Fragen auf: wie werden meine alten Punkte verrechnet? Wie sieht die neue Punkteverteilung aus? Wann werden meine Punkte gelöscht?  Und wie sieht  eigentlich der neue Bußgeldkatalog aus? Viele Fragen! Wir haben die Antworten!

 

Wie viele Punkte gibt's für was?

Bild: ShutterstockÜberhöhte Geschwindigkeit, zu geringer Abstand, Handy am Ohr oder Alkohol am Steuer: gerät man in's Visier der Polizei, dann kann das mächtig teuer werden. Der neue Bußgeldkatalog gibt Aufschluss über die Punkteverteilung, das finanzielle Strafmaß und ein mögliches Fahrverbot.

 

Hier geht's zum neuen Bußgeldkatalog

 

Die alten Punkte werden umgerechnet!

Alle Punkte, die bis 30. April gesammelt wurden, werden in das neue Stufensystem umgerechnet. Verkehrsdelikte, die nach dem neuen System zu keinem Eintrag geführt hätten, werden gelöscht. Diese Regelung betrifft zum Beispiel Punkte für Verstöße gegen Fahrtenbuchauflagen oder unerlaubtes Befahren von Umweltzonen.

 

Das Vier-Stufensystem

Vormerkung: Die betroffene Person wird für die Bewertung einer Fahreignung vorgemerkt. Weitere Maßnahmen gibt es nicht.

Ermahnung: Gebührenpflichtige Ermahnung und Hinweis auf freiwillige Teilnahme an einem Abbauseminar.

Verwarnung: Gebührenpflichtige Ermahnung. Keine Möglichkeit an der Teilnahme eines Abbauseminares.

Ab 8 Punkten: Entzug der Fahrerlaubnis. Die betroffene Person wird für die Bewertung seiner Fahreignung vorgemerkt. Weitere Maßnahmen oder Benachrichtigungen entfallen.

 

Bild: bmvi

Abbau und Tilgung der Punkte

Wie viele Punkte können mit Hilfe eines Seminares abgebaut werden?

Bild: Shutterstock

 

Ab 1. Mai können nur noch Betroffene, die maximal 5 Punkte haben, durch eine freiwillige Teilnahme an einem Abbauseminar, 1 Punkt abbauen. Bislang konnten durch ein solches Seminar 2 - 4 Punkte abgebaut werden.

Die sogenannten Fahreignungsseminare sind allerdings nur einmal innerhalb von 5 Jahren möglich. Wer also mehr als 5 Punkte hat, kann diese nicht mehr abbauen.

 

Wann werden meine Punkte gelöscht? Wie sind die neuen Tilgungsfristen?

In Sachen Punkteverfall und Tilgung gibt es ebenfalls Neuerungen: neue Einträge wirken sich nicht mehr tilgungshemmend auf ältere Einträge aus. Im Übrigen beginnt die Tilgungsfrist mit dem Tag der Rechtskraft und nicht dem Tattag.

 

Die Tilgungsfristen sehen wie folgt aus:

Einfache Ordnungswidrigkeiten: 2,5 J.
Grobe Ordnungswidrigkeit mit Fahrverbot: 5 J.
Straftaten ohne Entzug der Fahrerlaubnis: 5 J.
Straftaten mit Entzug der Fahrerlaubnis: 10 J.

RPR1. LIVE NEWS-Ticker

Anzeige

fbloginbar