RPR1.

RPR1. Wir lieben LIVE! – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Musikclub Spezial mit Bob Murawka

Jetzt läuft: Fairytale Gone Bad - Sunrise Avenue

Black Friday & Cyber Monday

Zwei Begriffe bei denen die Ohren der Konsumenten jedes Jahr aufs Neue hellhörig werden. An den Tagen direkt nach Thanksgiving preisen speziell Online-Händler ihre Ware mit oftmals wahnsinnigen Rabatten an. Nachdem der Trend von den USA nun auch nach Deutschland übergeschwappt ist, springen auch immer mehr Geschäfte in Deutschland auf den Zug auf. Doch Vorsicht, nicht immer ist alles Gold was glänzt!

Endpreis im Auge behalten!

Bild: ShutterstockGrade in Online-Shops werden besondere Rabatte angeboten. Diese Angaben sind oftmals tückisch. Sie besitzen wenig Aussagekraft über die Attraktivität des Kaufpreises und häufig geht nicht genau hervor, auf welchen Ursprungspreis sich diese Rabatte beziehen.

„Verbraucher sollten sich in jedem Fall auf die Endpreise der Produkte konzentrieren und diese vor einem Kauf – zum Beispiel mithilfe von Preisvergleichsseiten – vergleichen“,
rät Daniel Engelbarts, Chefredakteur von Sparwelt.de.

Genau überlegen was man benötigt

Bild: ShutterstockBevor man sich in die Schnäppchenwelt stürzt, sollte man sich unbedingt überlegen, was man benötigt.

Von unüberlegten Spontankäufen rät der Experte ab. Auch wenn die Angebote der Händler oftmals zeitlich und mengenmäßig begrenzt sind, lässt sich bei überlegtem Handeln an Black Friday und Cyber Monday einiges sparen

„Wer weiß, welche Produkte er zu welchem Preis kaufen möchte, kann bei attraktiven Angeboten schnell zugreifen. So lässt sich rund um den Black Friday und Cyber Monday viel sparen“, so Engelbarts.

Man sollte sich jedoch nicht nur auf die beiden Tage konzentrieren, denn „Händler machen die ganze Woche vom 24.11. bis zum 1.12. mit besonderen Angeboten zur Hochsaison für Weihnachtsschnäppchen“.

SO SPARST DU RICHTIG!

1. Wunschlisten zusammenstellen

2. Durchschnittspreise für diese Produkte ermitteln

3. Prüfen, ab und bis wann welche Händler  Black-Friday- und Cyber-Monday-Rabatte anbieten
Achtung: Manche Aktionen starten schon am Donnerstag um 19 Uhr

4. Apps und Newsletter der Händler nutzen, um frühzeitig von den Angeboten zu erfahren

5. Vor dem Kauf Konditionen wie Versandkosten und Lieferzeiten prüfen

 

In diesen Shops sind die Preise im Keller!

Elektro:

Conrad.de Teufel.de

arktis.de quelle.de

Möbel:

  neckermann.de daheim.de

Hier findet ihr noch mehr Online-Shops
bei denen Ihr kräfig sparen könnt!

RPR1. LIVE NEWS-Ticker

fbloginbar