RPR1.

RPR1. Wir lieben LIVE! – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1.Die Nacht

Jetzt läuft: MIRACLE - JULIAN PERRETTA

Jetzt wird’s kühl!

Bild: Shutterstock.com

 

Hitze-Tipps

Jetzt wird’s kühl!

 

Jedenfalls, wenn man den einschlägigen Tipps glauben darf. Wir haben euch ein paar eher „unkonventionelle“ Tipps gegen die Hitze zusammengestellt, und wollen nun wissen: Hilft das wirklich? Macht das überhaupt Sinn?

Wer von euch ein Hitze-Tipp-Tester sein möchte, füllt bitte das Formular aus. Sagt uns auch, welchen der Tipps ihr probieren möchtet. Und ganz wichtig: Schickt uns dann eine Fotoserie oder einen Clip von eurem Test.

Unter allen die Mitmachen, verlosen wir ein „RPR1 Hitzewelle-Überlebens-Paket“!

Und um diese Tipps geht es (ihr könnt uns im Formular auch gerne eure ganz persönlichen Tipps verraten):


1. Kalt erwischt

Die Wasserpistole mit zur Arbeit bringen und die Kollegen in der Pause überraschen. Am besten eine mit einem Tank, der mehrere Liter fasst und die 10 Meter weit spritzt! Da bleibt kein Hemd trocken. Prima Abkühlung – gut fürs Betriebsklima.

Bild: Shutterstock.com


2. Kühle Wäsche

Unterwäsche vor dem Anziehen eine halbe Stunde ins Gefrierfach legen. Der kalte Schauer ist ein super Start in den Tag.

3. Bad im Brunnen

Ein beherzter Sprung in einen städtischen Brunnen macht nicht nur Kindern Spaß. Leider ist das Badevergnügen verboten – also, nicht erwischen lassen.

Bild: Shutterstock.com


4. Kühler Kopf

Für Männer: Haupthaar abrasieren. Lässt Luft an den Kopf. Zudem kann der 2-mm-Cut richtig sexy aussehen.

5. Gemüse-Bett

Ein Beutel Tiefkühlgemüse in ein Handtuch einwickeln und ab damit unter das Bettlaken! Vorteil: Die Beilage für das Mittagessen ist morgens bereits aufgetaut.

Bild: Shutterstock.com


6. Mach mir den Butler

Apropos Eiswürfel: Machen Sie es doch wie die Hollywoodstars – genauer: wie Gerard Butler! Kippen Sie sich Eiswürfel in die Unterhose und versuchen Sie den „Erlkönig“ aufzusagen.

7. Kälteflasche statt Wärmeflasche!

Die Wärmeflasche zur Hälfte füllen und ins Gefrierfach legen und später mit ins Bett nehmen.

Bild: Shutterstock.com


8. Feuchte Handtücher in der Wohnung aufhängen!

Beim Verdunsten entzieht das Wasser der Umgebung Wärme und kühlt diese so ab.

Mitmachen und absahnen!









captcha

 

fbloginbar