RPR1.

TV- und Werbesongs – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Nightlounge

Jetzt läuft: NIGHT-LOUNGE - RPR1.

Foto: Universal

 

TV- und Werbesongs

Jeder kennt sie: Werbespots oder TV-Promos. Doch im Grunde steht immer, das zu bewerbende Produkt im Mittelpunkt. Nur selten spricht man von den Künstlern, die die Musik machen und dem Spot die gewissen Würze verleihen. Einigen Musikern ist es gelungen aus dem Schatten der Werbeindustrie zu treten und so richtig Karriere zu machen.

Foto: UniversalMan schaltet den Fernseher ein, um sich vom Programm berieseln zu lassen.

Am Ende sind es in den meisten Fällen nicht die Filme, die einem im Kopf bleiben, sondern die Werbespots und TV-Promos, die einem nicht nur die neueste Produktpalette des Konsummarktes in Perfektion zu Gemüte führen, sondern einem auch das nachfolgende Programm schmackhaft machen wollen.

 

Foto: Ronald Dick / UniversalWerbung, in jeder Form, beeinflusst unser Leben und Handeln.

Besonders wichtiger Indikator für die perfekte Werbe-Wirkung ist und bleibt die Musik.

Doch nur selten hinterfragt man Interpreten und Songtitel.

Es kommt aber durchaus vor, dass einem nicht das Produkt im Kopf bleibt, sondern die Musik im Ohr.

Und wenn das gelingt, dann steht dem Künstler die Tür zu einer großartigen Karriere offen.

 

 

Foto: Kevin Lynch / EMISo ging es im vergangenen Jahr Alex Clare, der seinen Song "Too Close" Microsoft zur Verfügung stellte, um den neuen Internet-Explorer bestmöglich zu promoten. Doch schon nach kurzer Zeit sprach niemand mehr über den Browser, sondern nur noch über den Song. Und damit begann die internationale Karriere des Alex Clare...

Beispiel 2: Max Herre war musikalisch längere Zeit von der Bildfläche verschwunden. Er war in Windeseile wieder in aller Munde und das gelang ihm einzig und allein durch die Pro7-Eigenwerbung, der er seinen Track "Fühlt sich wie fliegen an" zur Verfügung stellte.

Aktuelles Beispiel - der Werbespot des neuen Audi A3 Sportback: die Band Daft Punk schwamm bisher eher im Mittelfeld der Chartplatzierung. Doch ihr musikalischer Einsatz "Harder, Better, Faster, Stronger" im Werbefilmchen brachte ihnen über Nacht eine unfassbare Aufmerksamkeit.

Kommentare (erst nach Anmeldung nutzbar)

Hier haben wir noch mehr Musik, die gegenüber der Werbung eine ganz eigenen Dynamik entwickelt hat.

Lenka - Everything At Once

 

Santigold -Disparate Youth

 

Daft Punk - Harder, Better, Faster, Stronger

 

Willy Moon - Yeah Yeah

 

Icona Pop - I Love It

 

 

Dean Martin - I'm gonna change everything

 

fbloginbar