RPR1.

RPR1. Musik-Topthema – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Der Tag in Rheinland-Pfalz mit Jens Baumgart

Jetzt läuft: LOCKED AWAY - R. CITY/ADAM LEVINE

Foto: shutterstock.com

Plattenmillionäre

Wer verkauft die meisten Scheiben?

Die Castingshows boomen, weil doch viele den Traum haben mal reich und berühmt zu werden. Ein Star in Musikgeschaft zu sein, das wärs doch: Jubelnde Massen, Geld wie Heu und die Wände mit Goldenen Schallplatten zutapeziert. Wir haben mal geschaut: wer sind denn so die Plattenmillionäre - Wer hat die meisten Tonträger verkauft...

 

The Beatles - 600 Millionen bis 1 Milliarde verkaufte Platten

Foto: SonyMit geschätzten 600 Millionen bis eine Milliarde verkauften Tonträgern sind die Beatles, die Band mit den höchsten Verkaufszahlen weltweit!

Hits wie „Yesterday“, „Let It Be“ oder „Yellow Submarine" machten das Quartett weltberühmt. Die legendäre britische Band hatte ihre Blütezeit in den 1960er Jahren und zählt auch heute zu einer der einflussreichsten Bands aller Zeiten.

Gleich drei ihrer Alben sind in den Top 20 der meistverkauften Alben der Musikgeschichte vertreten.

Und das, obwohl John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison nur sieben Jahre miteinander Musik machten, bevor sich die Band 1970 auflöste. 

 

Elvis Presley - 600 Millionen bis 1 Milliarde verkaufte Platten

Foto: SonyDer erfolgreichste Solokünstler der Welt ist…der King of Rock’n’Roll!  Auch Elvis Presley verkaufte zwischen 600 Millionen und 1 Milliarde Platten.

Seine markante Stimme, sein ausgefallener Tanzstil und seine unglaubliche Ausstrahlung machten ihn zu DER Identifikationsfigur des Rock’n’Roll schlechthin.

Mit seinem Mix aus Rock, Pop, Gospel, Country und Blues begeisterte der Star die ganze Welt. Seine Musik tut dies immer noch – der Mythos Elvis lebt auch heute noch nach seinem Tod. 1977 starb Elvis mit nur 42 Jahren. 

 

Backstreet Boys - 130 Millionen verkaufte Platten

Die Backstreet Boys sind die erfolgreichste Boyband der Welt! Ihre Plattenverkäufe werden auf über 130 Millionen geschätzt.

Mit Hits wie „Quit Playing Games With My Heart“, „Everybody“ oder „Get Down“ eroberten sie in den 1990ern weltweit die Herzen ihrer weiblichen Fans.

Mit ihrem dritten Album „Millennium“ brach die US-amerikanische Boygroup im Sommer 1999 den Rekord für das meistverkaufte Album in der ersten Veröffentlichungswoche.  Ganze 1,13 Millionen Mal ging die Platte in den ersten sieben Tagen über den Ladentisch! 

 

Britney Spears - 184 Millionen verkaufte Platten

Foto: SonyBritney Spears ist mit rund 184 Millionen Plattenverkäufen eine der erfolgreichsten aktiven Interpretinnen.

Mit ihrem Debüt-Album „…Baby One More Time“ gelang dem Popsternchen 1999 der internationale Durchbruch. Ihre erste Platte schoss direkt auf Platz 1 der US-Charts und verkaufte sich bis heute über 28 Millionen Mal!

Auch mit ihrem zweiten Album „Ooops!…I Did It Again“ gelang Britney ein ähnlich großer Erfolg.

Ihre erfolgreiche Laufbahn begann im „Mickey Mouse Club“. Die amerikanische TV-Show für Kids erwies sich als perfektes Karrieresprungbrett für Britney Spears und andere Stars wie Justin Timberlake und Christina Aguilera. 

 

Rihanna - 100 Millionen verkaufte Platten

Foto: UniversalErst letztes Jahr wurde Rihanna zum erfolgreichsten Popstar der letzten 20 Jahre gekürt! Noch nicht einmal Pop-Diva Madonna konnte mit der aus Barbados stammenden Sängerin mithalten. 

Rihanna hat seit 2005 über 100 Millionen Tonträger verkauft. Damit hat auch sie sich einen Platz in der Liste der Plattenmillionäre gesichert.

Ihren größten Hit hat sie zweifellos mit „Umbrella“ gelandet. Bis heute ist sie die Einzige, die jemals vier Number-One-Hits in einem Jahr in den US-Charts hatte.

The Beatles - "Let It Be"

 

Elvis - "Love Me Tender"

 

Backstreet Boys - "Everybody"

 

Britney Spears - "Baby One More Time"

 

Rihanna - "Umbrella"

Das RPR1.Clubhaus - Komm rein!

RPR1.

Anzeige

fbloginbar