RPR1.

Jim Kerr – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Nachmittag mit Daniel Kaiser

Jetzt läuft: TREAT YOU BETTER - SHAWN MENDES

Jim Kerr

Jim Kerr in der RPR1.Sendezentrale

Jim Kerr
© Universal

Lars begrüßte Jim Kerr von "Simple Minds" in seiner Sendung. Die große Neuerung: Jim Kerr ist nun auch Solo unterwegs. "Lostboy! AKA Jim Kerr" heißt die Platte, die am 17. Mai erschien. Zuvor kam die Singleauskopplung "Shadowlands". Natürlich präsentiert Vollblutmusiker Jim Kerr sein Solo-Projekt auf einer Europa-Tour und kommt sogar nach Deutschland. Der schottische Musiker Jim Kerr habe in sein neues Album die Leidenschaft gesteckt, die er schon als kleiner Junge spürte und der Musik widmete. Mit seinen 50 Jahren ist er also nicht der gediegende Sänger geworden, sondern habe mit seinem frischen Antrieb entsprechende Songs geschrieben.



Die musikalische Wiege: Simple Minds

Simple Minds
© Universal

Auch wenn Jim Kerr nun einen Alleingang macht, das Ende der Simple Minds bedeutet das nicht. Und der Blick zurück lohnt sich: Dreißig Jahre Bandgeschichte haben die Simple Minds im vergangenen Jahr gefeiert. Die Besetzung der Band in dieser Zeit wechselte immer wieder, Jim Kerr blieb - bis heute. "Grafitti Soul" heißt das aktuelle Album der Band. Jim Kerr selbst ist mit dem Album sehr zufrieden.
Das Ziel sei gewesen, ein Vollblutalbum mit Pop-Hymnen zu schaffen. Man solle dem Album jedoch nicht anhören, dass die Band schon
30 Jahre zusammen Musik macht. Das sei bei den zehn Songs auf der Platte geglückt.

Würde man die dreißig Jahre doch hören, hätte das wahrscheinlich dem Album dennoch keinen Abbruch getan. Denn die Bandgeschichte ist keine verstaubte im Mittelfeld der Musilbranche. Vielmehr schauen "Simple Minds" als Rockband auf über zwanzig "Top 20"-Hits, auf weltweit mehr als 35 Millionen verkaufte Alben und fünf Nummer-1-Alben.

Album der Woche

Smoke + Mirrors

Smoke + Mirrors

  • unerträglich
  • übel
  • geht so
  • gut
  • sehr gut
  • voten


›› zum Album

Was lief wann?

Playlist

RPR1.er werden

Login mit Facebook

Du kannst dich auch mit deinem Facebook-Konto anmelden.

Login mit Facebook
fbloginbar