RPR1.

RPR1. Wir lieben LIVE! – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Vormittag mit Selina Schmitt

Jetzt läuft: Cruel Summer - Bananarama

"Meine Tochter ist einfach nur hässlich!"

Bild: Shutterstock

 

"Meine Tochter ist, ehrlich gesagt, hässlich."

Im Netz sorgt der offener Brief einer Mutter für große Aufregung:
Die Userin "UglyKidJoan" schreibt sich in ihrem Brief die Sorgen von der Seele und bricht mit einem absoluten Tabu: Die unbekannte Frau gesteht öffentlich, dass sie ihre Tochter wahnsinnig unattraktiv und so gar nicht hübsch findet. Gleichzeitig erkennt sie sich selbst kaum wieder und ist erschrocken über ihre Ehrlichkeit und ihren Zweifel.

Immer loyal, egal wie mittelmäßig der Nachwuchs auch sein mag!

Hört man sich unter Eltern um und das gilt durch die Bank weg, also quasi weltweit, dann sind 99,9 % der Eltern von ihrem Nachwuchs überzeugt, empfinden ihr Kind als besonders schlau, hübsch, niedlich und gut erzogen. Das ist auch völlig in Ordnung, wie wir finden. Eltern können eben schwer objektiv sein, wenn es um den eigenen Nachwuchs geht. Da können die Ohren noch so sehr vom Kopf abstehen, die Nase das gesamte Gesicht verschlucken oder die Beine an kleine Stampfer erinnern.

 

Doch was ist, wenn Eltern ihr Kind nicht
durch die rosarote Brille betrachten?

"[...]... und glaube mir, ich hasse mich selbst dafür, [...] sie ist körperlich sehr unattraktiv. Sie bekam die unvorteilhaftesten Gesichtszüge ab, sowohl von meinem Mann als auch von mir. Die breit auseinanderliegenden Augen und die kräftige Nase [...] dann ist sie auch nicht stämmig gebaut und hat lockiges Haar [...]"

Und weiter heißt es:

"Weder mein Mann und ich sind Models. Ich denke, wir sind sehr durchschnittlich, so wie die meisten Menschen eben. Wir haben auch unsere Vor- und Nachteile [...] Aber unsere Tochter, obwohl sie körperlich gesund  und normal gewachsen ist, sieht sie ehrlich gesagt aus, als ob sie eine Behinderung hat."

"Wir sagen unsere Tochter immer wieder, wie schön sie ist. Denn sie ist schön! Sie ist lustig, großzügig und mitfühlend [...] sie hat ein gutes Herz [...] ich möchte gar kein anderes Kind haben [...]" 


Bild: Shutterstock

 

Ein paar Kinder haben ihre Eltern gefragt:
"Warum  dieses Mädchen so aussehen?"

"[...] sie ist so eine wunderbare Person und es tut mir in der Seele weh, wenn ich ihre Spielkamerade so etwas sagen höre. [...] aber manchmal wäre es mir lieber, sie hätte eine Behinderung oder Chromoseomenstörung. Dann gäbe es wenigstens eine Erklärung für all das [...]"

[...] bitte hasst mich nicht dafür. Ich hasse mich selbst genug für meine Worte. Ich möchte meiner Tochter helfen, zu einer gesunden und glücklichen jungen Frau heranzuwachsen [...]"

 

Reaktionen aus dem Netz

Nachdem die unbekannte Frau, die weder Namen noch Bilder veröffentlicht hat, ihren Brief ins Netz stellte, kommentierten binnen weniger Stunden hunderte Menschen ihre ehrlichen Worte. Doch statt Wut und Hass zeigten sich die User überraschenderweise verständnisvoll und zollten ihr höchsten Respekt.

>> Der Brief in voller Länge <<



 

Kleine Prinzessin "Kotz"

Bild: ShutterstockImmer mehr Eltern erziehen sich kleine Narzisten heran. Doch, was machen sie falsch und welche Persönlichkeitsdefizite bekommen Kids durch zu viel Aufmerksamkeit?

>> Hier entlang! <<

Klick Dich rein!

Die Hartz-IV Hochburgen in Deutschland. Wie viel "Stütze" bekommen Menschen in RLP?

Bild: Shutterstock

 

Gefährliches Spielzeug! Die neueste Generation der Barbie kann für Kinder richtig gefährlich werden...

Bild: Shutterstock

 

Was kostet eigentlich das Laden des Smartphones? 2, 10 oder 100 Euro?

Bild: Shutterstock

Klick Dich rein!

Neuer Bilder-Trend schwappt durchs Netz und erhitzt die Gemüter

Bild: Twitter

 

Ist Grillen auf dem Balkon eigentlich erlaubt?

Bild: pixabay

 

Gemahlene Läuse, Menschenhaar und Schlachtabfälle: Was wir täglich essen, ohne zu wissen, was drin ist...

Bild: Shutterstock

Klick Dich rein!

Burger King bringt doch tatsächlich
ein Parfüm auf den Markt!

Bild: anantachat / Shutterstock

 

Wieso Monogamie eine Lüge ist.
Sind wir alle untreu?

Bild: Shutterstock

 

Wäre Mutter ein bezahlter Job, wie viel Geld würde sie dann verdienen?

Bild: Shutterstock

fbloginbar